Nachben wollen bei der Stadt Beschwerde gegen unsere Katze einlegen was kann dapassieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

das glöckchen um den hals hilft ned wirklich. gibt genug katzen die auch damit jagen. und genug katzen die sich am halsband erhängt und erdrosselt haben.. sinnvoller ist es die nester der vögel vor katzen zu sichern um die jungvögel zu schützen. nen gesunden erwachsenen vogel bekommt ne katze eh nur selten, sind eher die alten oder ganz jungen.

deine nachbarn können sich gern beschweren aber ich rechne nicht mit einem ergebnis. dass katzen vögel fangen ist klar, kommt vor. eichhörnchen wenn sie unachtsam sind.. das trifft auf ungefähr jeden freigänger der stadt zu

das mit der allergie kommt mir etwas spanisch vor. es ist ja nicht die bloße gegenwart auf die man reagiert sondern auf den speichel der an den haaren klebt. und die haare werden draußen von jedem windstoß weggeweht... eine terasse katzenfrei zu bekommen ist etwas illusorisch. das klappt nur wenn man sie katzensicher abdichtet

Das Glöckchen hilft nicht. Die Katze lernt es ruhig zu halten, so dass es nicht bimmelt. Aber Du kannst Deinen Garten Katzensicher machen, so dass die Katze nur noch in Deinem Garten rumlaufen kann.

Allerdings bezweifel ich, dass eine Beschwerde der Nachbarn irgendetwas bringen würde.

Katzen benötigen für eine artgerechte Haltung auch einen Auslauf. Als Nachbar muss man dulden, dass Katzen aus der Nachbarschaft durch den eigenen Garten stromern. Der Nachbar hat leider keine Möglichkeit, Euch die Haltung eine Katze untersagen zu lassen. Bei bis zu 2 Katzen pro Haushalt muss er die Haltung von Katzen dulden, auch wenn den Katzen hin und wieder eine Maus oder ein Vogel zum Opfer fällt. Das mit seiner Allergie gegen Katzen ist leider sein Problem. Die Sache mit dem Glöckchen hilft leider nur bedingt gegen den Jagderfolg, ist aber für die Katze eine starke Belästugung.

Es kann passieren das ihr eure Katze weggeben müsst ! Hoffentlich nicht ...

LG und weiterhin viel Glück !

Was möchtest Du wissen?