Nachbehandlung nach Nasenscheidewand Begradigung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo - also ich hatte am 17.01. meine Nasen-Op - Nasenscheidewand, Nasenmuscheln und Nasenrücken -
und ich würde im Krankenhaus täglich 2x abgesaugt und durfte Otriven (1 - 2 Wochen) Nasenspray und Nasensalbe (immernoch) benutzen.
Nach dem Krankenhaus musste ich dann erstmal zu meinem "Heim-HNO", der macht die Nachbehandlung.

Ich wurde zu Beginn jeden zweiten Tag abgesaugt und ich empfand das schon als befreiend und es kommt mir auch für die Heilung sehr sinnvoll vor! Der HNO hat dann innerhalb von 2 Wochen die Abstände zum nächsten Termin vergrößert und schließlich gesagt, dass ich nicht mehr kommen brauche.

Die Schienen hab ich nach 10 Tagen bei der Nachkontrolle im Krankenhaus rausbekommen. Das war nicht schlimm, sondern eher ganz befreiend! Der Arzt war da aber auch ganz flott! Der Druck ist dann wesentlich geringer und man kann besser atmen.

Ich hab allerdings einen Schnitt außen an der Nasenscheidewand (weiß nicht, ob du das auch hast?). Da hat er die Nähte gezogen.. das war eklig aber trotzdem machbar!

Gips kam dann nach 2,5 Wochen runter, muss den jetzt aktuell nur noch nachts draufkleben!

Bei mir persönlich ging es nach dem Entfernen der Schienen steil bergauf! :)

Ich hoffe ich konnte dir helfen und gute Besserung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sternchen0502
05.02.2017, 20:43

Hallo! Danke für deine Antwort. Eben, ich bin sehr verunsichert, weil eben niemand etwas wegen absaugen gesagt hat. Ich werde das morgen klären und auch bitten, dass man mir die Schienen entfernt. Da steht ja auch alles im Internet. Die einen bekamen die nach 5 Tagen gezogen, die einen erst nach zwei Wochen...

Ich hoffe, dass ich dann bald was riechen und schmecken kann. Ich hab äußerlich nichts, nur innen drinnen. Nasenspray möchte ich nicht so gern verwenden, weil eigentlich will ich davon los kommen ;-) Mal sehen was der Arzt morgen sagt.

Nochmals danke für deine Antwort :-)

0
Kommentar von thorundloki
05.02.2017, 20:51

Gerne :)

Ja beim HNO machst du auf jeden Fall nichts falsch!

Ok, verständlich - bin gottseidank nicht anfällig für die Nasenspraysucht 😄

Du riechst und schmeckst nichts? Das kommt mir aber komisch vor! Ich konnte immer schmecken und auch, nachdem die Tamponaden (bei mir gleich 24 Stunden nach der OP) gezogen wurden, innerhalb weniger Stunden starke Gerüche wahrnehmen und so 3 Tage nach der OP wieder ganz normal riechen!
Erwähne das vielleicht morgen mal beim HNO!

0
Kommentar von Sternchen0502
06.02.2017, 14:36

Seit die Schienen draußen sind geht es echt besser :-) Konnte richtig atmen. Aber jetzt im Liegen meldet sich meine rechte Problemseite wieder... die rechte Seite ist leider wieder zugeschwollen. Aber dennoch kein Vergleich zu dem, als die Schienen noch drinnen waren. Ich hoffe, dass sich das rechts regeneriert...

Ich kann jetzt wieder etwas riechen. Seit diese Schienen draußen sind.. wird schon alles werden :-)

Lg

0
Kommentar von thorundloki
06.02.2017, 14:40

Ja, das darf auch dauern, so wie die in unseren Nasen gewütet haben! Freut mich, dass es dir besser geht!
Gute Besserung weiterhin!

0
Kommentar von Sternchen0502
06.02.2017, 15:25

Ja Danke nochmals für deine Kommentare - das Entfernen der Schienen hat echt überhaupt nichts gemacht :D Da ist das absaugen schlimmer - und das ist schon nicht schlimm :-)

Dir auch weiterhin gute Besserung und gute Heilung :-)

0

Nasenspray und Nasensalbe verwenden. Die Schienen nach ca. 7 Tagen weg. Wenn die Nase dauerhaft zugeschwollen ist, weil du das Spray nicht verwendest, kann auch nichts abfließen. Manchmal macht es Sinn, die Dinge 1 : 1 umzusetzen, die der Arzt gesagt hat ;-)

Bis du wieder riechen kannst, dauert es eine Zeit. Das kannst du auch nicht beschleunigen. Da hilft nur Geduld. 

Gute Besserung!

Nele

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sternchen0502
06.02.2017, 07:49

Der Arzt hat eben eigentlich nichts gesagt... nur eine nasensalbe hab ich bekommen. Die schmier ich fleißig rein :-) aber ich werde dem Arzt heute einen Besuch abstatten, dann frag ich wegen dem Spray :-)

Danke für deine Antwort :-)

0
Kommentar von Sternchen0502
07.02.2017, 09:20

Seit die Schienen jetzt weg sind geht es viel besser. Weniger Schleim und mehr Luft. Jetzt kann es nur noch besser werden :-) Danke für deine Hilfe! Lg

0

Was möchtest Du wissen?