Nachbarstreit eskaliert was tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Puh das  ist ja echt nervig. Leider kann man sich seine Nachbarn nicht aussuchen. Aber für solche Fälle gibt es glaub ich die Schiedsstelle. Dort versucht  man in Beratungen die Situation zu bearbeiten mit beiden Parteien.

Optimal ist es wenn eine für alle Beteiligte zufriedenstellende und tragfähige Lösung erarbeitet werden kann.

Das hör ich zum ersten mal. Danne :)

0
@CIKO61

Ja ich glaube da musst  du bei deiner Stadtverwaltung mal nachfragen. Das gehört meist zu den Aufgaben vom Ortsgericht.

0

Also vielleicht ist das kein besonderer "guter" Rat aber ich würde umziehen....wenn dieser Mann immer Probleme macht und immer die Kinder anschreit würde ich umziehen....oder ich würde mal mit dem Mann sprechen oder ich würde mir einen Anwalt nehmen....ich glaube der kann mehr tun....

Heute wie jedes mal hab ich versucht mit ihm zu reden das klappt nicht er ist sowas von laut das geht einfach nicht. Ich fühl mich von der Polizei und der Hausverwaltung einfach im Stich gelassen. Umziehen will ich nicht da ich die Umgebung und die anderen Kinder und Nachbarn hier liebe. 

0

Sprich nix mit dem und geh ihm aus dem weg wenn er deine Kinder filmt etc Film du das doch mal oder wenn er wieder ausrastet dann hättest du einen Beweis und schließe dich mit den anderen Nachbarn zusammen 

LG DerWisser

Die anderen Nachbarn sind alle auf meiner Seite da deren Kinder auch betroffen sind. Dummerweise bin ich die einzige die FLIESSEND deutsch sprechen kann und deswegen immer im Streit mit den Nachbarn bin. Die anderen nehmen bloß ihre Kinder weg. 

0

Was möchtest Du wissen?