Nachbarskatze bringt jeden Morgen halbtote Tiere auf unsereTerrasse (Maus Maulwurf Singvögel Feldhamster...)meist schwer verletzt , was kann ich dagegen machen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bitte lass dir Katze erst gegen Mittag aus dem Haus!

http://www.spektrum.de/news/halter-ignorieren-schaeden-durch-ihre-katzen/1352647

Nachts und am frühen Morgen jagen Katzen am meisten. Egal, wie satt sie vom Katzenfutter sind. Der Jagdtrieb ist angeboren und wenn sie keinen Hunger haben, lassen sie die überflüssige Beute einfach (halb-)tot liegen oder bringen sie ihrem Menschen.

Das Beste, Einfachste und Einzige was du dagegen tun kannst ist die Katze über Nacht ins Haus zu holen.

danke für den Tip! Ich werde die Besitzer darauf ansprechen!

1
@Moria1989

Übrigens finde ich es niedlich, dass die Nachbarskatze euch beschenkt und nicht ihre Besitzer. Die will euch wohl zulaufen! ;-)

0

Auch wenn Du das schrecklich findet, sie will Dir ihre Beute schenken. Aus irgendeinem Grund hat sie Dich ins Herz geschlossen und legt Dir täglich Ihren Fang auf die Terasse, damit sie von Dir eine Belohnung bekommt. Katzen machen das so, die meisten fressen das gar nicht, sie wollen mit Katzenfutter und Streicheleinheiten belobigt werden. lg Lilo

hmm, vllt hört sie auf wenn sie keine Belohnung von mir dafür bekommt?

0

Sie hält dich für zu blöd, selber zu jagen, und weil Katzen soziale Tiere sind, ernährt sie dich mit. Sie hat dich in ihre Familie aufgenommen und trägt zum Familienunterhalt bei. Du wirst gar nichts dagegen tun können. Natürlich könntest du versuchen, ihr zu erklären, daß ihr nicht verwandt seid ;).

:D Ja, ich habe befürchtet dass sie sich davon nicht abhalten lassen wird. Ich habe auch nichts gegen Katzen, bin aber eher ein Hundemensch... Und die zappelnden Viecher tun mir verdammt leid...

1
@Moria1989

Daran kannst du aber sehen, daß Katzen uns Menschen für ne Art Welpen halten, die nicht selber jagen können. Anderen, adulten Katzen bringen sie keine Beute mit. Nur ihren Welpen ;).

Ich kann dich verstehen, als ich ebenerdig gewohnt hab, haben meine Katzen alles gebracht, was klein genug ist, um Beute zu sein, gerne auch mal lebend hinter der Küchenzeile deponiert, oder mal nen lebenden Frosch in der Duschwanne (wo auch sonst) abgestellt. Immer frühmorgens, wenn ich geschlafen hab. Beim aufstehen  hatte ich immer Bescherung...

1
@Bitterkraut

Hatte ich eine tolle Katze. In die Wohnung brachte Sie mir nur einen Schmetterling, die Flügel hatte sie zart zwischen die Lippen gepresst und ließ ihn in der Küche fliegen. :-)

Mäuse brachte sie nur draußen, Es passte ihr allerdings nicht, dass ich die toten Tierchen im Mülleimer entsorgt habe. Daraufhin legt die auf dem Rasen ein kleines Nest zum Sammeln an.

2

Da kannst Du nichts gegen machen, ist halt eine Katze die jagt und Dich scheinbar in ihr Herz geschlossen hat, da sie Dir die kostbarsten Geschenke macht.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?