Nachbarskatze - Zeckenbiss

4 Antworten

Verhindern kannst du zecken bei Freigängerkatzen nie. Meine bringen - trotz Spot on - manchmal locker ein halbes Dutzend pro Tag wenn sie im hohen Gras rumwandern.

Zum Entfernen nehme ich einen Zeckenhaken und verbrenn sie dann im Kachelofen. Zur Vorbeugung kannst du dir ggf. beim Tierarzt ein Präparat holen das einmal in den Nacken geträufelt wird (z.B. Expot oder Frontline), allerdings vertragen das nicht alle Katzen (Nachbarskatze fällt das Fell davon aus). Diese Spot-ons reduzieren den Befall und töten festgebissene Zecken schneller ab.

der blutverlust durch ne zecke ist für ne katze nichtmal spürbar

es gibt zwei gefährliche krankheiten die von zecken übertragen werden aber gegen die sind katzen nahezu vollständig immun. keiner weiß so genau wieso, sie bekommen sie einfach so gut wie nie

wenn die zecke ganz raus ist und der biss so abheilt wie er heilen sollte braucht sie keine weitere hilfe. keinen schreck bekommen wenn der biss ein bisschen dick wird, das passiert manchmal. er darf nur nicht druckempfindlich werden

Na, wenn eine Freigängerkatze nicht mal die eine oder andere Zecke hätte, würde ich mir doch Gedanken machen, ob die Umwelt noch intakt ist... ;-)

Damit musst Du nicht zum Tierarzt. Wenn mal was Ernstes sein sollte, dann musst Du sie mit Futter reinlocken und einsperren, bis Du mit ihr zum TA kannst. Ich nutze für so etwas gerne das Gästeklo, das ist am praktischsten.

Katze grade jetzt das erste mal rollig?

Hallo zusammen und zwar habe ich ein grosses Problem ich wusste das es jetzt bald so weit ist und meine Katze das erste mal rollig wird, daher habe ich beim Tierarzt einen Termin gemacht um meinen Kater kastrieren zu lassen das Problem an der ganzen Geschichte ist das meine Katze jetzt seid gestern rollig ist ich aber erst morgen den Termin beim Tierarzt habe. Ich kann aber nicht die ganze Zeit daneben stehen und aufpassen das nichts passiert oder sie trennen. Ich weiss nicht ob mein Kater sie schon gedeckt hat... Ich brauche dringend ein Rat..

...zur Frage

Zeckenbiss/Arzt/Juckt

Hallo,

und zwar hat mich heute vor ca. 14 Stunden eine Zecke gebissen. Die Zecke ist auch schon draußen(vollständig). Jetzt ist es an der Stelle(in der Nähe der Wirbelsäule) geschwollen, rot. und juckt tierisch, dazu habe ich leichte bis mässige Kopfschmerzen. Was würdet ihr jetzt machen? Danke für eure Tipps und euren Rat.

...zur Frage

Zecke, Kater

Hey:) Ich hatte gestern bei meinem Kater eine Zecke am Hals entdeckt, die ich dann auch versucht habe zu entfernen. Allerdings ist eben ein Teil der Zecke noch stecken geblieben. Ich weiß, dass es nicht so schlimm ist, solange der Körper der Zecke ab ist, doch ich bin mir eben nicht sicher, wie viel der Zecke noch dran ist...

Das Problem ist, dass es nun um den Zeckenbiss herum angeschwollen ist und ich mir nicht so sicher bin, ob das jetzt schlimm ist oder vielleicht doch wieder verschwindet... Kennt sich vielleicht jemand aus und kann mir einen Rat geben? Oder soll ich einfach gleich zum Tierarzt gehen?

...zur Frage

Zeke von der Katze entfernen

Ich brauche Rat , meine Katze hat eine zeke im Gesicht aber niemand traut sich die ab zu machen , und für denn Tierarzt sind wir zu faul , wie kann ich mich überwinden selbst die zecke zu entfernen und wie genau geht das ? Ich weoß nur das man diese rekenzange brauch.

...zur Frage

Vernachlässigte Nachbarskatze füttern erlaubt?

Hallo,

die Nachbarn haben sich kürzlich einen großen Hund angeschafft, seitdem ist die alte, kranke Katze immer bei uns. Sie ist sehr dünn. Wir haben auch mit den Nachbarn mehrmals darüber gesprochen, aber es hilft nichts. Eigentlich sollen wir sie nicht füttern, weil sie ja sonst bei uns bleiben würde, da sie sich wegen dem Hund nicht mehr wohlfühlt. Können uns die Nachbarn trotzdem was, wenn wir sie auf unserem Grundstück füttern? Sie darf nicht ins Haus, sitzt aber immer vor der Tür. Wir haben Mitleid mit dem Tier und gerade im Winter habe ich Angst, dass sie es nicht überleben könnte.

Weiß jemand Rat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?