Nachbarschaftsstreit, kann vermieter beide parteien kündigen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Natürlich,wenn beide Parteien sich so streiten,dass es eine Unzumutbarkeit für den Vermieter darstellt,kann er auch beiden kündigen!

Wenn beide Parteien mit Ihrem Streit den Hausfrieden massiv stören ist das u. U. möglich.

Naja, was heist nicht zulässig. Sofern er die gesetzlichen Vorgaben für eine ordentliche Kündigung einhält kann er natürlich kündigen wen er will. Und wenn beide Parteien gleichermasen den Hausfrieden stören, dann kann er natürlich auch beide auf die Straße setzen. Er muss nicht auf einer Seite stehen.

Warum sollte er nicht können? Wenn er der Meinung ist dass beide durch ihre Streitsucht den Hausfrieden stören müssen eben eide gehen. ;-)

Was möchtest Du wissen?