Nachbarschaftsrecht Hecke?

1 Antwort

Grundsätzlich gibt es eine Art Bestandsschutz (vermutlich nicht die korrekte juristische Benennung). Wenn zu hohe Pflanzen zu nah an der Grundstücksgrenze stehen, muss man nach so und so vielen Jahren nicht mehr einkürzen oder beseitigen - hab da 9 Jahre im Kopf, würde aber meine Hand nicht dafür ins Feuer legen wollen.
Abgesehen davon könntet ihr eventuell euren alten Nachbarn ins Boot holen und um Bestätigung seiner damaligen Zustimmung bitten, damit wäret ihr vermutlich auch raus...

Falls es zufällig NRW ist, hat mir diese Seite mal weitergeholfen:

https://www.justiz.nrw.de/Gerichte_Behoerden/ordentliche_gerichte/Zivilgericht/nachbarrecht/index.php#7

Falls nicht NRW, gibt es vielleicht ein Pendant für dein Bundesland...

Was möchtest Du wissen?