Nachbars Katze hat meinen Hund verletzt, wer zahlt?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, wenn tatsächliche die Katze der Nachbarin diese Verletzung an deinem Dackel verursacht hat, muss sie die angefallenen Tierarztkosten ersetzen.

Anspruchsgrundlage wäre hier § 833 BGB. (Haftung des Tierhalters: "Wird durch ein Tier [...] eine Sache beschädigt, so ist derjenige, welcher das Tier hält, verpflichtet, dem Verletzten den daraus entstehenden Schaden zu ersetzen."

Ich meine, die Besitzerin sollte schon zahlen, da es ihre Katze ist und diese gemein zu deinem Hund war. Da sich dein Hund und ihre Katze sich nicht bestens verstehen, sollten sie während dem Spazieren mit Hund Kontakt mit der Katze meiden, da es sonst nochmals passiert. Ich wünsche noch deinem Hund gute Besserung und dir viel Glück!

Der Katzenhalter ist verantwortlich. Ganz besonders, wenn die Hunde angeleint waren, und allein schon deshalb die Katze nicht angreifen konnten. Vielleicht hat der Besitzer dieser Katze ja eine Tierhaftpflicht abgeschlossen.

Mein Hund wurde auch einmal aus heiterem Himmel überfallen, und bös an der Schnauze verletzt worden. Der Katzenhalter hatte sein Tier gottseidank versichert.

Katze hat ins Auge gekratzt?

Hallo, meine Katze hat mir Gerstern in mein Auge gekratzt, jetzt habe ich die ganze Zeit schon das Gefühl was im Auge zu haben aber da ist einfach Nichts. Gibt es Sachen aus der Apotheke die ich mir dagegen holen könnte ?

...zur Frage

Hilfe! Katze blutet aus dem Auge!

Hallo, seid ungefähr 2-3 Tagen ist im Auge meiner Katze immer etwas Blut herausgekomen. Ich dachte erst, das es nichts schlimmes sei, weil er sich ja vieleicht gekratzt haben könnte. Vorhin aber stand er mit einem Blutunterlaufenen Auge vor mir. Man sah in dem Auge nur Blut. Ich habe es sofort mit einem weichem Tuch weggewischt. Nun ist nur noch ganz leicht Blut an der Innenseite des Auge... Soll ich zum Tierarzt fahren?? Und was könnte es sonst sein, außer das er sich eventuell selber gekratzt hat?

...zur Frage

Hilfe! Katzen Auge schwillt an und ist weiß?

Also, die Katze von mir und meinem Freund hat an dem linken Auge einen weißen "film".... beim Tierarzt haben die nur Augentropfen gegeben. Mitlerweile ist das aber um das doppelte angeschwollen und sie jault rum, das Auge bekommt die auch nicht mehr zu. Wisst ihr vielleicht was das sein könnte??

...zur Frage

Schmerzmittel gegen Augenschmerzen bei Hunden? Bitte helfen!

Hallo :)

Also ich hab mit meiner Mutter Badminton gespielt und dann habe ich ausversehen meinem Havaneser den Schläger ins Auge gehauen :( Der hat vorhin auch als gezittert also ob der Todesangst hätte.....hat aber aufgehört. Hat das was mit den Augenschmerzen zu tun? Meine Eltern wollen nicht zum Tierarzt gehen, also was könnten wir als Schmerzmittel benutzen? Weil der macht sein Auge nicht ganz auf...also nur minimal. Bitte schnell antworten! Danke im Vorraus! :)

LG JoJoFi

...zur Frage

Katze wurde am Auge gekratzt?

Meinen Katzen haben sich gerade gestritten. Die eine hat die andere am Auge gekratzt. Jetzt ist in diesem Auge keine Flüssigkeit mehr und es sieht aus als würde es in sich zusammen fallen. Heute hat kein Tierarzt auf. Was soll ich machen?

...zur Frage

Katze tränt ständig das Auge?

Meiner Katze tränt seit ca. Einer Woche ständig das rechte Auge. Das auge ist eigentlich nicht rot, es ist nur ein bisschen kleiner als das andere.

Was ist das, was kann man tun und muss man dann gleich zum Tierarzt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?