Nachbars Hund bellt, was würdet ihr tun?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also erst mal finde ich es gut das du sagst du möchtest nichts hinter dem Rücken deiner Nachbarn machen, nichts schlimmer als Leute die immer gleich Polizei, etc. einschalten ohne vorher mal mit den entsprechenden Personen gesprochen zu haben.

Was sagen eure Nachbarn denn wenn ihr sie drauf ansprecht? Vielleicht sollten sie sich mal überlegen in die Hundeschule mit dem Hund zu gehen oder ihm einen Hundesitter zu besorgen für die Zeit die sie weg sind. Ich würde mich mit denen mal zusammen setzten und über eine Lösung nachdenken und ihnen aber sagen das wenn sie das nicht in den Griff bekommen ihr echt dem Vermieter mal bescheid gebt, weil das so einfach kein Zustand sein kann. Hoffe das Prob. löst sich :)

LG

Uff, unsere Nachbarn sind angeblich bereits in einer Hundeschule (Verbesserung zeigen sich jedoch nicht). Ehrlich gesagt, bezweifle ich auch, dass dies dem Hund helfen wird, da der schon paar Jahre alt ist und mehrmals abgegeben wurde von seinen Besitzern.  

Ich denke wir sprechen sie demnächst noch ein letztes Mal an und warten dann vielleicht noch zwei Monate auf eine Verbesserung, aber dann muss echt gehandelt werden. Ist ja auch zum Wohl des Hundes, denn ich bezweifle, dass es dem gut tut, wenn er mehrere Stunden am Tag durch bellt. 

Danke jedenfalls, für deine Antwort! :)

1

Hi, zunächst reden mit den Nachbarn, das das so eben nicht klappt. wenn das keine Besserung bringt fällt mir nur ein,  den Vermieter anzusprechen das er mal das Gespräch sucht. 

Wenn das auch nix bringt würde ich akzeptieren das die nicht belehrbar sind und hätte dann kein schlechtes Gewissen die Sache an das Ordnungsamt weiterzugeben. 

ihr solltet dem Besitzer sagen, das der Hund große Probleme mit dem alleine bleiben hat und so unangenehmes Verhalten zeigt. Außerdem ist es für den Hund extremer Stress, da mit ihm das Alleine bleiben nicht trainiert  wurde und so kompensiert er es mit Dauerbellen etc. Da würde es hilfreich sein , einen Hundetrainer zu holen, der bei diesem Problem hilft.

Extrem Laute Nachbarn!

Hallo!

Ich habe jetzt seid über einem Jahr Probleme mit meinen. Nachbarn.Die sind extrem laut! Anfangs hat es mich nicht so gestört,aber jetzt wird es immer schlimmer!Die genannten Nachbarn wohnen genau über mir in einem Mietwohnungshaus für vier Familien.Beispiel eins.Heute ist Samstag,..ich bin seid circa 7.30 wach,weil Nachbarn so bald sie wach werden extrem poltern,sich gegenseitig anschreien,staubsaugen,Sachen durch die Gegend werfen und Möbel rücken.Einschlafen konnte ich erst gegen zwei Uhr weil sie dazu auch noch sehr laut Musik hören! Und als ob das nicht reicht,haben die einem Hund der JEDESMAL wenn er runter zum Gassi geht, oder wenn irgendwo im haus die Tür klingelt so laut bellt,das mir fast die Ohren raus fallen.Danach poltert und schreit es noch mehr von oben! Ich halte das nicht mehr aus, traue mich aber auch nicht sie darauf an zu sprechen.kann ich mich da direkt an die hausVerwaltung oder die Polizei melden?

...zur Frage

Warum bellt der Hund meines Nachbarn immer durchgehend, wenn er raus geht?

Wenn meine Nachbarn mit seinem großen Hund raus Gassi geht dann bellt er immer extrem durchgehend sobald er aus der Haustür raus ist. Woran kann es liegen das er beim gassi gehen durchgehend bellt? Ist das ein sehr ängstlicher Hund oder so? Wir wohnen an einer ruhigen Straße wo wenig Autos fährt also in einem Wohngebiet. Menschen laufen auch wenig herum.

...zur Frage

Nachbarn Hund bellt den ganzen Tag zeitlich in Abstände was tun?

Wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus im 1.OG und unsere Nachbarn im EG hat ein großen Hund und er bellt laut. Jedes Mal wenn bei denen die Tür aufgeht, das häufig am Tag passiert, bellt der Hund immer aus der Haustür heraus. Das passiert wenn z.B. wenn sie gehen, wenn sie nach Hause kommen, wenn jemand anders kommt oder geht, dabei geht ja die Tür auf und er bellt. Ich höre und bekomme es jeden Tag mit und es reizt mich und macht mich auf 180, wenn es ungefähr jede Stunde so ist das die Tür bei denen aufgeht und der Hund bellt. Es ist ja normal wenn ein Hund bellt aber nicht wenn er immer bellt bei jeder Öffnung der Anschlusstür der Nachbarn. Es schallt auch noch so laut, wenn er aus der Nachbarn Haustür heraus bellt in das Treppenhaus und man hört trotzdem
sehr laut in der Wohnung und erschrickt sich dabei bis das Herz rast oder stehen bleibt.

...zur Frage

Hundehaltung beim Vererinäramt melden?

Hallo,unsere Nachbarn haben in ihrer 3 Zimmer Wohnung ein sehr großes Exemplar Hund (sorry, ich kenne mich mit Rassen nicht aus). Der Hund winselt und bellt den ganzen Tag und wird dann ständig angeschrien. Er wird auch extrem vollgequalmt. Wenn die Nachbarn einmal die Tür aufmachen, stinkt das ganze Treppenhaus und manchmal rauchen die Guten auch im Aufzug weil sie den Weg von der Wohnungstür bis zur Haustür nicht ohne Kippe überstehen...

Vor diesem Hund hatten sie in ihrer kleinen verrauchten Bude einen Husky. 

Mir tut der Hund leid.Kann man da irgendetwas unternehmen?

...zur Frage

Wie trainiere ich meinen Hund dazu die Nachbarn nicht anzubellen (Nur hinterm Zaun)?

Mein Dackelmischling bellt immer unsere Nachbarn an. Bei uns ist es so, dass unsere Nachbarn und wir uns einen Hof teilen, jedoch ein dünner Zaun in der Mitte durchgezogen ist. Wenn dann unsere Nachbarn im Hof sind, bellt unser Hund immer. Das ist ganz schön nervig weil unsere Nachbarn kleine Kinder haben und die durchgehend draußen sind.

Anmerkung: Er bellt nicht wenn die Nachbarn auf der Straße sind bzw unser und deren Tor/Tür offen sind. Er kann rüber in den anderen Hof und versteht sich mit allen dort aber sobald er auf der anderen Seite des Zauns ist, fängt er an zu bellen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?