Nachbarn Zweitschlüssel gegeben?

2 Antworten

Wenn das nicht grad die Flodder-Asi-Ische vom Dienst ist, ist alles okay, denk ich.

Stress kann es ja mal geben, Ihr habt Euch ausgesprochen und sie hat den Schlüssel doch freiwillig genommen, Du hast sie nicht gezwungen.

Also mach Dir keine Gedanken- ich würde unsere Nachbarn auch machen. Obwohl mir ihr Gekeife miteinander echt auf den Nerv geht und sie wissen, dass ein deswegen geplatztes Skype-Vorstellungsgespräch geplatzt ist.

Kuscheln würden wir nu nicht miteinander, aber einander in so einer Situation helfen doch sofort.

Alles Gute!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich bezweifle, dass deine Nachbarin deine Wohnung überhaupt groß betreten wird, während du in Behandlung bist. Ich nehme an, dass sie regelmäßig deinen Briefkasten leeren und die Post bei dir in die Wohnung legen wird – mehr nicht. Wahrscheinlich habt ihr auch etwas in der Art vereinbart. Ich denke, dass deine Nachbarin – so seltsam sie auch sein mag – grundsätzlich ein gewöhnliches Verständnis von Nachbarschaftsverhältnissen hat und weiß, was sich gehört und was nicht.

Ich schätze, dass du ihr dein Vertrauen gar nicht erst entgegengebracht hättest, wenn du wüsstest, dass die Dame einen Totalschaden hätte.

Wenn du genau wissen möchtest, wie es um deine Wohnung steht, kannst du deine Nachbarin ja auch einfach mal anrufen so pro forma nach der Post fragen oder so. Aber mach dich nicht verrückt. Ich denke, ihr habt eine ganz normale Abmachung getroffen, so wie man das eben mit Nachbarn so macht, wenn man längere Zeit weg ist.

Was möchtest Du wissen?