Kann man den Nachbarn wegen Mobbing anzeigen?

7 Antworten

Hallo Charmingwoman,

wie meine Vorredner schon richtig erklärt haben ist Mobbing kein eigenständiger Straftatbestand, aber sehr wohl die Handlungen die das Mobbing ausmachen.

Ich gehe mal auf Deine Aufzählungen ein:

  1. "mit ungerechtfertigten Meldungen beim Jugendamt"
  2. "Anzeigen"

Hier kommen die folgenden Straftatbestände in Frage

***************************************************************************************

§ 164 StGB - Falsche Verdächtigung 

(1) Wer einen anderen bei einer Behörde oder einem zur Entgegennahme von Anzeigen zuständigen Amtsträger oder militärischen Vorgesetzten oder öffentlich wider besseres Wissen einer rechtswidrigen Tat oder der Verletzung einer Dienstpflicht in der Absicht verdächtigt, ein behördliches Verfahren oder andere behördliche Maßnahmen gegen ihn herbeizuführen oder fortdauern zu lassen, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. 

(2) Ebenso wird bestraft, wer in gleicher Absicht bei einer der in Absatz 1 bezeichneten Stellen oder öffentlich über einen anderen wider besseres Wissen eine sonstige Behauptung tatsächlicher Art aufstellt, die geeignet ist, ein behördliches Verfahren oder andere behördliche Maßnahmen gegen ihn herbeizuführen oder fortdauern zu lassen. 

(3) Mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren wird bestraft, wer die falsche Verdächtigung begeht, um eine Strafmilderung oder ein Absehen von Strafe nach § 46b dieses Gesetzes oder § 31 des Betäubungsmittelgesetzes zu erlangen. In minder schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren

***************************************************************************************

§ 186 StGB - Üble Nachrede

Wer in Beziehung auf einen anderen eine Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen geeignet ist, wird, wenn nicht diese Tatsache erweislich wahr ist, mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe und, wenn die Tat öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) begangen ist, mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

***************************************************************************************

§ 187 StGB - Verleumdung

Wer wider besseres Wissen in Beziehung auf einen anderen eine unwahre Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen oder dessen Kredit zu gefährden geeignet ist, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe und, wenn die Tat öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) begangen ist, mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.  

***************************************************************************************

***************************************************************************************

  1. "beleidigenden Briefen"

Hier kommen der folgende Straftatbestand in Frage

***************************************************************************************

§ 185 StGB - Beleidigung

Die Beleidigung wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe und, wenn die Beleidigung mittels einer Tätlichkeit begangen wird, mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.  

***************************************************************************************

  1. "Klagedrohungen"

Mit einer Klage zu drohen ist keine Straftat, sondern ein Hinweis darauf, dass man etwas auf dem Klageweg einklagen will. Das ist durchaus Legitim

  1. "frei erfundenen Lärmprotokollen"

Je nachdem, wem diese Protokolle vorgelegt worden sind, könnten hier die bereits oben angeführten Straftatbestände de Paragraphen 186 und 187 StGB erfüllt sein.

Ich persönlich würde an Eurer Stelle diesbezüglich einen Rechtsanwalt aufsuchen und die genauen Tatumstände vorlegen und prüfen lassen ob die Straftatbestände die ich oben angeführt habe wirklich erfüllt sind und ob Du nicht mit einem Strafantrag/Strafanzeige gefahrläufst selber wegen Falscher Verdächtigung, Übler Nachrede und Verleumdung angezeigt zu werden.

Gleichzeitig würde ich mit dem Anwalt prüfen ob man zivilrechtlich eine Unterlassungsklage anstreben kann.

Schöne Grüße
TheGrow

58

Schön, wenn man Quellen ohne eigene Leistung kopieren und einfügen kann mit dem Ergebnis, einen Anwalt für deren Deutung zu bezahlen. Nur was hilft es dem Fragesteller?

0
43
@imager761

Wenn ich meine Antworten gebe, nenne ich Grundsätzlich die rechtlichen Quellen, sprich die Gesetze wodrauf sich meine Antwort bezieht.

Und das ich hier Ausnahmsweise vor Stellung der Strafanzeigen / der Strafanträge zum Gang zum Rechtsanwalt rate ist der, dass ungerechtfertigte Anzeigen seitens des Fragestellers zu einem Strafverfahren wegen falscher Verdächtigung gegen den Fragesteller führen können. 

Deshalb sollte ein Rechtsanwalt erst einmal die genaue Sachlage prüfen und im Bezug auf die Sachverhaltsschilderung prüfen, ob dem Nachbarn überhaupt vorwerfbar ist, dass er:

  • Vorsätzlich und
  • wider besseren Wissens
  • Behauptungen aufgestellt hat, die nachweislich nicht wahr sind oder dessen  Wahrheitsgehalt nicht bewiesen werden kann

Denn der Nachbar macht sich zum Beispiel  nicht strafbar, wenn er bei der Anzeige angibt, dass er nur den Verdacht hat,  dass der Fragesteller gegen Gesetze verstoßen hat und er den Verdacht noch begründen kann.

1
23
@TheGrow

da die Lärmprotokolle Zeiten enthalten in denen nachweislich niemand zu Hause war, sollte doch der Tatbestand der "falschen Verdächtigung" gegeben sein!? Zudem bekommen Nachbar B und C abwechselnd aggressive Schreiben mit angefügten seitenlangen Protokollen, was an sich schon irrational ist. Zudem will A genau wissen, dass jeweils die erwachsenen Kinder die Verursacher sind, obwohl mehrere Personen in den jeweiligen Haushalten leben. Für A scheint es eine Art Hobby zu sein den Mitmenschen das Leben schwer zu machen. der sozialpsychiatrische Dienst kam zu einer entsprechenden Diagnose, hat aber derzeit keinen Handlungsspielraum, da sie voll geschäftsfähig ist und bisher nicht tätlich geworden ist. Dennoch muss es doch eine Möglichkeit geben sich vor solchen Personen zu schützen!?

0
43
@Charmingwoman

Was die Lärmprotokolle angeht, liegt nur dann eine "Falsche Verdächtigung gem. § 164 StGB" vor, wenn diese an eine Behörde übergeben werden mit dem Zweck ein Verfahren einzuleiten oder andauern zu lassen. In allen anderen Fällen liegt keine Straftat nach § 164 StGB vor.

Aber Du hast ja auch geschrieben, dass er Dich

  • (ich nehme mal an) bei der Polizei angezeigt hat und
  • Dich beim Jugendamt gemeldet hat

In den beiden Fällen könnte der Straftatbestand des § 164 StGB aber durchaus erfüllt sein.

Für eine rechtliche Beurteilung ob und welche Straftatbestände tatsächlich erfüllt sind, ist ein Rechtsanwalt der richtige Ansprechpartner. Der kann Dich auch nach Darlegung der genauen Umstände beraten, wie man am besten gegen den Nachbarn vorgeht.

2

Wenn Sie eine Falsch Anzeige macht dann ja das Bedeutet wenn Sie eine Anzeige Stellt wegen Belästigung und das nicht Stimmt kann man Sie Anzeigen wegen Rufmord und Falschaussage.Geh zur Polizei und rede mit denen am Besten und alles weiter werden die es Ihnen schon sagen 

Lg Dustin und Wünsche Ihnen und Ihre Nachbarn viel Erfolg und hoffe das Die es Schnell sein Lässt . Aber wie gesagt geh zur Polizei und Beschweren Sie sich das Sie es nur Erfindet.

Also wegen Mobbing kann man niemanden anzeigen. Mobbing an sich ist kein Straftatbestand.

Wenn sie euch beleidigt, kann man sie wegen Beleidigung anzeigen. Ich bin mir nicht sicher, ob das als üble Nachrede gilt, wenn man jemanden beim Amt meldet...

Wie kann man eine Anonyme Anzeige machen & bleibt es "immer" Anonym?

Hallo. Ich möchte 2 Personen die in der Schweiz leben, Anzeigen und das Anonym. Doch da ich bis heute noch nie eine Anzeige gemacht habe, habe ich 0 Ahnung wie das ganze geht. Bleibt die Anonyme Anzeige - Anonym oder haben diese 2Personen die Möglichkeit es heraus zu finden ? Person 1 möchte ich Anzeigen, weil diese Person sich meine Privaten sachen angeschaut hat auf meinem Laptop & die 2. Person möchte ich wegen Verbalem Angriff Anzeigen (ist das überhaupt möglich?). Danke jetzt schon für die Hilfreichen Antworten! (tut mir leid wenn ich viele grammatik fehler habe)

...zur Frage

Kann Sie uns wirklich wegen mobbing anzeigen?

So eine Streberin (16) aus unserer Klasse wird andauernd angeflackst. Aber nur kleinigkeiten... wir bewerfen die mit Kreide, spucken die an haben auch schon 2 mal ihren Ranzen angepinkelt. Die heult dann immer. Jetzt will sie uns wegen Mobbing anzeigen. Kann sie das wirklich? wir sind schließlich 8 Personen. Und wird das viel ärger geben?

...zur Frage

Müllverbrennung was tun?

Wir haben folgendes Problem: 

Aus dem Kamin eines Nachbarhauses raucht es in letzter Zeit wieder öfter sehr dunkel, verbunden mit einem Gestank ähnlich einer Müllverbrennungsanlage. Letztes Jahr war es das gleiche Spiel, da haben wir es aber noch geduldet. Langsam wird es uns aber zu bunt. Insbesondere dann, wenn man abends noch kurz lüften möchte und dann den ganzen, natürlich seeeehhhrr gesunden Duft inklusive der Schadstoffe im Haus, speziell dem Schlafraum hat! 

Daher meine Frage: Was können wir tun, damit dieses Verhalten sofort eingestellt wird? Mit dem Nachbarn reden möchten wir nicht, zumindest nicht persönlich. Für eine direkte Anzeige wäre unser Name notwendig. 

Diesen Weg sehen wir dann als Ultima Ratio. 

Welche Maßnahmen können wir ergreifen und welche Auswirkungen haben diese auf unseren Nachbarn?

Über hilfreiche Tipps bin ich/wir dankbar, denn eins steht fest: so kann es nicht weitergehen!

...zur Frage

Kann mich eine 12-Jährige anzeigen?

Ich habe einige Probleme mit einer 12-Jährigen. Wir sind eine kleine Gruppe und wir ärgern sie öfter mal... Sie macht das gleiche aber auch mit uns. Ich würde es schon als Mobbing bezeichnen, was wir da abziehen. Jetzt ist meine Frage, ob sie mich wegen Mobbing anzeigen kann? (Ich bin 15 und sie ist 12-13)

...zur Frage

polizei- anzeige-mobbing

kann man jmd anzeigen wegen mobbing?

...zur Frage

Mobbing wegen Flüchtlinge als Freunde/Nachbarn WAS TUN?

Hey,

Ich habe seit Ca. Einem Dreiviertel Jahr Ein Flüchtlingsheim als Nachbarhaus. Es gibt dort auch viele Kinder, am Anfang hat ich etwas Angst vor den Flüchtlinge wenn ich daran denke was in Köln an Silvester passiert ist und so. Aber meine Nachbarn sind alle eigentlich ganz net. Ok es gibt dort auch Menschen die ich vielleicht nicht so mag oder die in meinen Augen "schlecht" sind. Aber es gibt überall etwas schlechtes.

Jetzt aber zum eigentlichen Thema: ich helfe den Flüchtlinge gerne bei Den Hausaufgaben und ich bringe denen auch deutsch bei uns spiele mit Ihnen. Nur ist das Problem das einige aus meiner Schule ziemlich Ausländerfeindlich bzw. gegen Flüchtlinge und Asylbewerbern sind. Jetzt werde ich in der Schule gemobbt da man halt auch sieht das ich öfter mit den Flüchtlinge draußen bin. Ich möchte ja eigentlich nur helfen. Meiner Meinung nach bin ich ein Sehr Hilfsbereiter Mensch der es liebt anderen zu Helfen. Und meine Nachbarn das sind wirklich Menschen Die was lernen wollen und die echt nichts Böses wollen (wie gesagt es gibt auch "schlechte" Menschen dort aber das gibt es überall) das was meine Nachbarn an Deutsch schön können ist wirklich 👍🏻 für die Zeit wo Sie hier sind. Sie gehen auf meine Schule um deutsch zu lernen und dazu noch Mittags freiwillig in Deutsch Kern Kurse oder in AG's. Jedoch werde ich jetzt heftig in der Schule gemobbt.  Die Leute sagen das sie mich sehen wie ich mit den Flüchtlinge rum knutsche und so weiter obwohl das überhaupt nicht stimmt. Ich habe Bauchschmerzen und mir ist übel und ich wenn ich nur an die Schule denke. Mit dem Lehrer und der Direktorinnen haben wir uns schon unterhalten. Mein Lehrer meinte das es ihm echt so Langsam  mit dem Mobbing reicht und er die Polizei dazu holt wenn es nicht besser wird. Vielleicht bekomme ich jetzt auch einen Schulsozial Arbeiter der einfach die ganze Schulzeit neben mir ist. Meine Mama meint das ich nicht mehr zu den Flüchtlinge gehen soll damit das Mobbing aufhört. Doch mit macht es so Spaß anderen zu helfen.

Findet ihr ich soll es aufgeben zu den Flüchtlinge zu gehen wegen dem Mobbing?
Habt ihr Tipps?
Was tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?