Nachbarn treiben uns zum Wahnsinn...?

11 Antworten

Viele Andeutungen und nichts konkretes gesagt, außer dass Ihr (et)was wisst, aber nicht beweisen könnt.

Zum Beispiel Andeutungen zu einer Paket-Auslieferung: Meine Glaskugel lässt vermuten, dass Ihr (wisst/vermutet), dass das Paket bei den besagten Nachbarn abgegeben wurde. Paket (der deutschen Post) = versichert, daher händigen sie es nur persönlich oder gegen Unterschrift aus. Deswegen kann man DHL/Post kontaktieren und fragen, wer auf dem Schein (meist digital auf Gerät) unterschrieben hat >> somit nachvollziehbar.

Was die sonstigen Andeutungen anbelangt, kann ich nur sagen, Ihr lebt MITEINANDER, vielleicht noch nebeneinander, aber nicht gegeneinander. Klar werden immer & überall die Neuankömmlinge begutachtet, ebenso junge Familien mit Kindern, ebenso Nichteinheimische, auch Nicht-/Religiöse, vor allem auch solche mit größeren Dingen (z.B. Auto) als das eigene oder gar "alternativen" Lebensstilen. Das liegt in der sozialen Natur des Menschen der 1. Welt :-)

Dennoch hat uns ein übernatürliches Wesen (z.B. die Natur) ein Mundwerk und gewisse (soziale) Intelligenz gegeben. Beides clever eingesetzt unterstützt das oben genannte MITEINANDER. Versucht doch mal so kleine verbale Spielchen aus, wie "Na Frau Meier, geniessen sie auch noch ein wenig ..." oder "Hübsches Kleid heute" oder "Ich erwarte ein Paket mit Fischdosen. Die müssen schnell in den Kühlschrank, nicht dass noch was passiert. War denn DHL heute schon da?" ...

Hahaha das mit den Fischdosen ist super darauf wäre ich nicht gekommen Hahahaha

0

Kamera anbringen, Sendungen nur von der Post abholen und netten Kindern mal was spendieren, wenn sie immer hoeflich an deren Tueren pingeln, auch andere duerfen immer mal bei denen am Abend ,oder in der Nacht anrufen, ist ja jetzt umsonst, dann auch die Nachbarn immer freundlich anlaecheln, aber keine Bananenschalen in ihren Garten schmeissen,nein und lach.

Noch einen schoenen Tag wuenscht der Schuwi, die wuerde ich rund machen, aber wie.

Servus

..und obendrein mit Verachtung strafen...hohoho

2

Und habt ihr mal versucht ihnen mit besonderer Freundlichkeit entgegen zu kommen? Mit übertriebenen und lauthalsigen Komplimenten zB? Darauf würden die wohl mal mit Verwirrung und irgendwann mit Skepsis - aber vielleicht auch mal mit "na die sind aber nett" reagieren - wäre zumindest ein Versuch wert die damit mal aus der Reserve zu locken. Für mich klingt das nämlich nach purer Streitfreude und diesen Reiz nehmt ihr Ihnen wenn ihr euch dafür bedankt, dass die dafür sorgen, dass ihr zB keine Zeitung mehr bekommt, denn das würde so viel weniger Müll bedeuten usw - egal ob es nun so stimmt und/oder ihr so meint - aber die wollen euch doch ärgern und ihr lässt dies auch noch zu :)

Mh, das ist ein guter Vorschlag, aber die sind so komisch drauf. Ich weiß nicht ob das so gut kommt. Muss ja nicht jeder Mensch gleich drauf reagieren. 

0

Aber oft ist dieses "sich dafür bedanken" schon ein Reiz der für Verwirrung sorgt - immerhin tun sie das ja eben um euch zu ärgern - den größten Gefallen tut ihr Ihnen eben mit Streit, Drohungen etc. - ich kann mir halt vorstellen dass ihr sie mit übertriebener Freundlichkeit so richtig aus der Reserve lockt weil das wohl etwas ist womit sie nix anfangen können. Einfach mal klopfen und ein Stück Kuchen vorbei bringen weil ihr alle schon voll seit und euch dachtet der ist zu lecker um ihn über Nacht in den Kühlschrank zu stellen wo der den Geschmack der offenen Lebensmittel annimmt, eben für die "abgewiesene" Zeitung bedanken, wenn was am Auto ist einfach kommentarlos abräumen etc - übertrieben gelassen und freundlich und sie haben schon keinen Grund mehr euch zu ärgern wenn es Ihnen nur darum geht euch in Rage sehen zu wollen.

1

Oder wenn man ihnen mal über den Weg läuft freundlich grüßen und am besten noch schon von weitem ein Kompliment machen wie "oh tolles Shirt, das steht Ihnen wirklich sehr gut heute" - am besten schreiend winkend damit es auch andere hören können und nicht nur beim vorbei gehen zischend - bei bösen Menschen denken die erst mal "oh Gott meint der das ernst oder sieht es furchtbar aus und er will mich lächerlich machen?" Es sorgt auf jedenfall für komplizierte Gedanken aber es ändert nichts daran, dass es eine fröhliche Botschaft ein Kompliment war - weißt du was ich meine? 😂😂
Ist so bisschen ein Psychospiel :)

1
@Shilja

Naja, vielleicht ist aber da doch der gute alte Rat besser, diese Leute zu ignorieren. Wir möchten die ungern am Hals haben. Ignorieren da doch denke ich die beste Lösung, als sowas. Aber danke für deine Mühe. 

0

Ignorieren scheint mir nur als würde euch das schwer fallen - sonst würdet ihr euch ja nicht so darüber aufregen :)

1

@Shilja, sehr gut formuliert (und gleicher Gedanke wie bei mir) ... Ich kann aus eigener Erfahrung bestätigen, dass so etwas fast immer funktioniert. Es gibt Leute, die wollen keinen Kontakt - also grüßen bspw nie zurück, schauen einen nicht an usw. Doch diese sind auch nicht "streitsüchtig". Und es gibt die "kritischen", die man durch Worte und Taten aber aus der Reserve locken kann ...

1

Ja es funktioniert wirklich so gut wie immer :)
Dachte schon, ich bin die einzige die so reagieren würde haha

1

Was möchtest Du wissen?