Nachbarn streiten sich täglich, soll ich einschreiten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Mensch neigt dazu, sich in solchen Fällen taub zu stellen. Aber Dank der Aufklärung über häusliche Gewalt und dementsprechenden Strafen ist es kein Tabu mehr. Deshalb, habe ruhig den Mut zu klingeln und sie daruf anzusprechen. Erstens unterbrichtst du den Streit (zumindest für den Moment) und zweitens wissen die, dass sie nicht ungehört bleiben. Es gab schon Morde, wo die Nachbarin das gehört hatte und nicht eingeschritten war. Also, so oder so, besser und mutiger ist es, sich zu melden.

Oder im Zweifelsfall die Polizei rufen.

0

Ich würde es lassen. Wird sich schon von alleine klären, denke ich mal. Meine Nachbarn haben sich auch schonmal sehr laut gestritten, aber sie hatten dann wieder aufgehört sich zu streiten. Aber wenn er aggressiv ist und du Schreie von der Frau hörst, hört es sich irgendwie an, als ob er gewalttätig ist. Hört sich dass Schreien denn so an, als ob die Frau geschlagen wird, oder ein normales Schreien, als ob sie sich streiten?

Na ja, sie weint und schreit...ich kann das echt nicht mehr hören

0

Halte dich raus damit du nicht reingerätst und deine Vermutung sind reine Spekulationen die auch nach Hinten losgehen können.

Also hier ist Vorsicht geboten sich bei den Nachbarn einzumischen wenn es um Streitereien geht.

Nein. Wenn der Mann aggressiv ist, würde ich da ohne professionelle Hilfe gar nix machen.

POLIZEI anrufen !

immerhin ist das Ruhestörung und darüberhinaus kann es ja wirklich sein, daß er zu seiner Frau gewalttätig ist. Solche Typen ( meist sind die alkoholisiert ) gehören dann umgehend hinter Schloss und Riegel !

Was möchtest Du wissen?