Nachbarn streiten sich lautstark, cops rufen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Als wir in einem früheren Miethaus mal so eine Situation hatten, wo es nach körperlicher Gewalt klang, bin ich raus und habe einfach dort Sturm geklingelt. Und den Typen da gefragt, ob seine Frau zu sprechen wäre. Als die beide (und auch deren Sohn) offenbar einigermaßen unversehrt erschienen, bin ich wieder zu mir zurück. Und es war erstaunlicherweise Ruhe.

Manchmal hilft es, einfach sofort mal zu intervenerieren. Dauerklingeln ist da sehr praktisch, weil's so "Alarm-ähnlich" wahrgenommen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist total schwer! Weder möchte man überreagieren. Noch will man Schuld sein, wenn am nächsten Tag was in der Zeitung steht und die Nachbarn angeblich keine ahnung hatten.

Ich persönlich würde es so lösen daß ich anläute und ihnen sage, daß es zu laut ist und störend und androhen, daß man die Polizei ruft, wenn sich der Geräuschpegel nicht reduziert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HamburgerSpiele
09.07.2017, 01:25

man droht nachbarn für so bullshit nicht mit der polizei

0

Ich würde da noch nicht die Polizei rufen. Falls es länger anhält, mal anklingeln und nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?