nachbarn rauchen - es nervt!

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst es natürlich schon dem Vermieter oder Hausmeister sagen aber da sie auf dem Balkon rauchen wird das nichts bringen da es quasi in der Öffentlichkeit ist. Ich würde lieber direkt mit den Nachbarn reden und gemeinsam nach einer Lösung schauen

Ich würde zunächst mit den Nachbarn reden. Sie rauchen ja auf dem Balkon, damit ihre Wohnung rauchfrei bleibt. Das ist soweit okay. Aber sie haben bestimmt nicht daran gedacht, dass Rauch bekanntlich nach oben zieht. Deshalb würde ich nicht sofort schießen, sondern mein Problem den Nachbarn mitteilen, damit eine Lösung gefunden werden kann.

Du könntest versuchen rechtlich dagegen vorzugehen...

Ich persönlich finde aber das deine Einstellung da sehr intollerant ist. Selbst wenn du es schaffen solltest, wie in der untern erwähnten antwort, ihn rauszuklagen. Du weißt das es schon irgendwie faschistisch ist anderen seinen willen aufzuzwingen?

Und mal ehrlich, würdet ihr eure Gewohnheiten ändern, nur weil ein Nachbar einen Furz quer sitzen hat? Einen Nachbar den man Wahrscheinlich nichtmal kennt, weil er einen eh nie zurück Grüßt und dann kommt der auf einmal und will das man in der eigenen Wohnung mit dem Rauchen aufhört?

Alleine diese Arroganz...

Aber da können die meisten nichts für denn ihre leeren Köpfe saugen neu geschaffene Wörter wie Nichtraucherschutz auf wie ein Schwamm.

Ich persönlich würde dann sagen ok ich höre mit dem Rauchen auf... Dafür brate ich dann jeden Tag Blut-, oder Grützwurst unter deinem Fenster bis du es nicht mehr ertragen kannst. In jedem Gesetzt gibts ne lücke und wenn du pech hast ist dein Nachbar schlau.

Was möchtest Du wissen?