Nachbarn füttern meine Kaninchen, kann man das anzeigen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo, 

du kannst das zur Anzeige bringen. Hänge am besten noch ein "Füttern verboten"-Schild hin.

Richtig gehandelt wird erst, wenn ein Tier erkrankt oder sogar stirbt. Da euer Tierarzt jedoch schon gesagt hat, dass deine Kaninchendame Schaden durch das Getreide genommen hat, würde ich mich mal informieren ob man das in Rechnung stellen kann. 

Kenne solche Fälle vor allem aus dem Wildpark in dem ich mal gearbeitet habe oder bei uns im Pferdestall - ständig müssen irgendwelche Leute die Tiere füttern mit z.T extrem schädlichem Zeugs. Sämtliche Ziegen, Ponys und Esel erlitten Koliken oder man fand sie mit aufgeblähten Bauch nur noch tot auf. Diese Fütterei ist ein riesiges Problem, was bereits schon etliche Leben gekostet hat! Hier gingen schon einige Fälle vor Gericht. Resultat: mehrere 1000 Euro Schadensersatz. Bei Kaninchen wird die Zahl kleiner ausfallen...aber es würde sich trotzdem lohnen. 

Ihr könnt in Baumärkten bereits fertige Holzwände kaufen oder ihr spannt eine Plane/große Decke an der betroffenen Seite. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Ich pers. würde da zur Notlüge greifen und den Nachbarn sagen, sie sollen bitte das Füttern unterlassen da Deine Kaninchen wegen einer chronischen Krankheit zwingend Spezialfutter benötigen (ansonsten sie im Extremfall sterben könnten - und Du gingest davon aus, dass die Nachbarn dies sicherlich nicht wollen) - ungespritzte Möhren, Bio Salat ... (einiges aufzählen) seien ok 😄

Du könntest sie anzeigen aufgrund einer Gefährdung des Tierwohles.

Denn es kann sehr schlimme Auswirkung haben, wenn fremde Leute trotz Warnung dein Tier füttern.

Erst letztlich hatte eine Bekannte von mir, die einen Esel zu Hause auf dem Grundstück hat, die bittere Erfahrung machen müssen, dass der Gute einen aufgeblähten Bauch bekam und aufgrund einer Kolik gestorben ist.

Da dies dein Eigentum ist, bestimmst du was deine Kaninchen bekommen und wie viel und wenn das permanent ignoriert wird, kannst du eine einstweilige Verfügung erwirken. Informiere dich an deiner Polizeistelle.

Grüße :)

sachbeschädigung ist nur wenn was kaputt geht ! drohe doch einfach mal mit einem rechtsanwalt - und sag ihnen wenn deinen tieren was passiert , egal was sind sie dran.

Schenk Deinen Nachbarn ein Paket Kaninchenfutter und ein paar frische Möhren. Einfach so. Damit machst Du ihnen klar, mit was Deine Karnickel gefüttert werden sollen.

Ich mag diese überflüssigen Nachbarschaftsstreitereien nicht. Versuche, mit ihnen klarzukommen. Streit gibt nur Dauerstress. Irgendjemand muss dann ausziehen und wer will das schon.

Sunnytapsi 06.07.2017, 12:23

Gute Idee mit dem Paket. Ich mag diese Streiterein auch nicht, aber wie man mit denen noch klarkommen soll, weiß ich wirklich nicht. Mit allen anderen haben wir keine Probleme. Aber die beschweren sich wirklich über alles. Das Auto steht falsch, die Pflanzen wachsen zu hoch, die Himbeerpflanze und der kleine Haselnussbaum (übrigens mitten im Garten, nicht störend für sie) sind auch falsch. Haben schon gedroht, rüberzukommen und diese selbst zu entfernen. Das fällt dann aber glaube ich tatsächlich unter Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung ...

0
Beinhorn 06.07.2017, 12:33
@Sunnytapsi

Alles hat seine Grenzen, auch die Toleranz. Versuche aber erstmal nett zu ihnen zu sein - mindestens ein paar Tage lang. Wenn sie grimmig schauen, immer lächeln. Meistens hilft es. Wenn nicht, melde Dich wieder hier.

1
HomerSimpson3 06.07.2017, 13:40

Ich hoffe doch, dass du deine Kaninchen nicht mit Fertigfutter fütterst.

3

Ich würde es nicht hinnehmen
Es könnte anabolic sein

ronnyarmin 06.07.2017, 12:58

Er will es ja auch nicht hinnehmen. Eine Antwort, in der die Frage wiederholt wird, ergibt keinen Sinn.

1

Was möchtest Du wissen?