Nachbarn fassen ständig mein Auto an und machen Bilder?

11 Antworten

Schlag' denen doch vor, dass Du sie auf eine Spritztour mitnimmst und sie Fotos knipsen können bis die SD-Karten schmelzen, sie Dich dafür zum Mittagessen einladen müssen und danach die Finger vom Wagen lassen sollen. Da habt ihr alle etwas davon!

Ich bin auf ähnliche Weise schon zweimal zu einem Eis gekommen. :-D

PS: Die scheinen ja Freude am Wagen zu haben - und somit sollten sie ihn ja auch nicht mutwillig beschädigen wollen (solange sie natürlich nicht gerade darauf rumspringen und Dir den Lack ruinieren). Ich für meinen Part habe eher etwas gegen Neider mit Schlüsselbund oder Leute, die in der Tiefgarage kurz ihre Taschen auf meinem Wagen zwischenlagern, bevor sie mir diese dann über die halbe Motorhaube ziehen...

Wenn der Wagen bei dir auf dem Grundstück steht, könntest du ein 'großes' Schild aufstellen. Privatgrundstück, betreten verboten. Oder die Hofeinfahrt mit einer Kette absperren. Ist zwar kein unüberwindbares Hindernis, aber sichtbare Grenzen halten Menschen oft von unbedachten Taten ab.

Wenn sie dein Auto beschmutzen fällt das unter Sachbeschädigung. Du kannst ihnen ja erzählen, dass du das Erstatten einer Anzeige in Erwägung ziehen würdest, sollte sich der Vorfall wiederholen, ergo du bluffst.

Oder eine Folie über den Wagen und pro Foto einen Euro verlangen.

Darf man sein Auto in der eigenen Einfahrt reparieren?

Wir restaurieren einen alten VW-Bus, bei uns vor der Garage, der Platz gehört zum Haus. Natürlich achten wir auf die örtlichen Ruhezeiten und dass wir den Dreck wegmachen bzw. ganz vermeiden. Die Nachbarn finden das trotzdem nicht so doll und drohen gelegentlich mit Anzeigen etc. Gibt es eine gesetzliche Regelung, die sowas verbietet?

...zur Frage

Ich habe Angst, kann es aber nicht einordnen. Stalking oder “nur“ krankhaft Eifersüchtig? Gefährlich oder nicht?

Guten Abend alle miteinander,

Ich versuche mich kurz zu fassen.

Ein älterer Kollege (m) bat mich (w und 35 jahre jünger als er) ihn ein paar Sachen am Handy zu erklären. Wir haben o. hatten davor ein gutes kollegiales Verhältnis zueinander, also hab ich ihn alles was er wissen wollte in der Pause in unserer Arbeit erklärt und als er dann whats app und Facebook richtig verstand schicke er mir ab und an mal Witz Bilder, die er von seiner Frau und dessen kollegenen zugeschickt bekommen hat. Ich hab meisterns nur mit nen lach emoji oder so geantwortet. Er hat mich dann irgendwann gefragt, ob ich ihn auch witzige Bilder schicken kann, damit er auch mal welche jemanden schicken kann.

Jo nach paar Wochen hab ich mir halt mal paar witzige Bilder und Sprüche rausgesucht und ihn geschickt... und dann begann es!

Mein Handy klingelte in der Nacht viele male. Aber ich hab es erst am nächsten Tag gesehen weil ich geschlafen hab. Die nummer war nicht unterdrückt und so klingelte die nummer regelmässig bei mir durch. Manchmal im Minuten Takt. Dann sagte mir mein Kollege, dass seine frau wegen meiner nachricht komplett ausgerastet ist (ist von ihren ex mann anscheinend vorbelastet laut ihm) und ja. Handy nummer von ihr mit dem anonymen anrufer verglichen. Es war sie.

Also ich das nächste mal hingegangen um es zuklären, dass alles gut ist aber sie antwortete nie. Sie war stumm aber legte nicht auf. Und das ging über wochen. Dann beruhigte es sich wieder und es begann von vorn.

Also blockierte ich ihre nummer. Erst handy dann telefon. Und welchselte sogar die nummer.

paar wochen drauf holte sie ihren Mann ständig von der Arbeit ab und beobachtete mich aus dem Auto heraus bis ich in meinen Auto eingestiegen war.

Jetzt wieder nach Wochen parkte sie ihr Auto neben meinen bei einen Supermarkt. Sie machte meine Beifahrertür auf und beleidigte mich sowie eine Androhung. Ich war total überrumpelt.

sie wirkte aber selbst nervös. Was soll ich eurer meinung nach nun tun?

Danke schonmal

Ps: sry für das schnelle schlampige schreiben.

...zur Frage

Darf ich mein Auto vor meiner eigenen Einfahrt zur Garage parken, wenn die Einfahrt tagsüber als Galerie/ Ausstellung benutzt wird??

Das Grundstück grenzt an einer öffentlich stark befahrenen Hauptstraße. Die Einfahrt hat eine Bordsteinsenkung. Zum überqueren der Straße gibt es 50m weiter Inseln oder 200m weiter rechts und links Ampeln. Darf ich grundsätzlich also mein Auto vor der eigenen Einfahrt zur Garage parken? Und wie ist die Rechtslage, wenn die Einfahrt tagsüber als Galerie/ Ausstellung benutzt wird?

...zur Frage

Doppelcarport abteilen zum Nachbarn wegen Dellen aber bitte ohne Ärger...

...Moin, ich möchte an meinem Auto zukünftig vermeiden, das die "liebe" Nachbarin mit ihrem Touran in unserem Doppelcarport ihre Türen an mein Auto lehnt. Zudem stellt sie ihren für sie viel zu grossen Touran auch noch falsch herum rein. Das heisst: Sie, (links) fährt vorwärts rein und ich fahre auch vorwärts rein. Darauf angesprochen meinte sie nur: "Ja wenn es mal ein bisschen enger ist lehne ich meine Tür ganz vorsichtig an. :-( Kannste halt nichts machen als nur an den Kopf fassen. Hier meine Frage: Wie kann ich mein Auto schützen ohne einen Streit vom "Zaun" zu brechen (Sie ist offensichtlich uneinsichtig)?

...zur Frage

Trockenmauer um Einfahrt abzugrenzen?

Hallo!

Ich möchte die Einfahrt meiner Garage zum Nachbarn hin mit einer Mauer abgrenzen und das soll mit so wenig Aufwand wie möglich verbunden sein... Ein Freund hat mir empfohlen, einfach eine Trockenmauer zu bauen, weil hier kein Mörtel o.Ä. verwendet werden muss. Stimmt das? Und wenn ja, ist eine solche Mauer geeignet für meine Zwecke?

...zur Frage

Katze vergiftet & tot. Nachbarn Verdacht 100% , was kann ich tun!?

Mein Kater Oreo (1,5 Jahre) ist vor zwei Tagen am Abend nicht nach Hause gekommen. Normalerweise kommt er immer am Abend , aber wir haben uns nichts dabei gedacht. Als er am zweiten Tag nicht mehr da war hatten wir schon Angst und sind ihn suchen gegangen ..ohne Erfolg ! Heute Mittag war meine Schwester noch suchen und hat ihn unter dem Auto der Nachbarn gefunden, tot. Er war schon sicher 1-2 Tage tot da er schon starr und hart war. Er wurde 100% NICHT überfahren. Sein Körper war ohne verletzung weder verformungen. Aber aus seinem Mund war Blut zusehen und seine Augen waren richtig weiß und etwas hervor gekommen. Er war davor nicht krank und extremst fit. Noch dazu war er der extreme Angsthase und hat furchtbare Angst von Autos. Er rennt gleich weg wenn er eines von 30m Entfernung sieht. Unser Verdacht ; er wurde vergiftet-Rattengift. Leider haben wir ihn gleich beerdigt da wir einfach geglaubt haben das er überfahren wurde. Später kamen die Nachbarn sahen die Bilder an dir wir machten und es ist eindeutlich ! Er wurde nicht überfahren. Und am Tag davor als wir ihn gesucht haben war er nicht unter diesem Auto. ( Das Auto gehört der Nachbarin sie benutzt es nicht , nur Mittwochs). Wir vermuten das es ein Nachbar sei , der die Tiere hasst. Er hat sich oft schon bemerklich gemacht wie sehr er die Katzen hasst und das es ihn nervt das sie in seinem Gartern herum spatzieren. Seine neben Nachbarin hatte 16 Katzen und er hat zwei "unabsichtlich" im Pool ertränkt. In unserer Nachbarschaft kam es oft vor das Katzen vergiftet wurde, mit Essen und Rattengift. Ich möchte etwas unternehmen leider weiß ich nicht 😭😭 bin so traurig und verletzt was mit meinem schönen kater passiert ist. Sollte ich ihn ausgraben zum tierarzt bringen der sollte in seiner Leiche nach Rattengift suchen dank einen Befund austellen? Könnte die Polizei mir auch ohne Beweisen helfen? Wie kann ich an Beweisen rankommen? Ich fühle mich so hilflos und muss was unternehmen bin endlos verzweifelt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?