Nachbarn dumm, frech oder dreist?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

du schreibst ... "" auch andere mieter ""  macht dem "" störenfried "  doch mal eine gemeinsame ansage....  wenn da auch andere mieter vor seiner tür stehen... hat er vielleicht einsicht... sonst hilft nur einen brief an die hausverwaltung , bzw. eigentümer mit allen unterschriften.

gegen solche mitmenschen kämpfen götter selbst vergebens.... die sind nun mal so... so ähnlich wie die pkw fahrer  die grundsätzlich 2 parkplätze benötigen

ich denke er empfindet seine musik als nicht zu laut. als du dann auch noch krach gemacht hat, musster er seine musik natürlich aus machen das er sie dann wieder an macht um sie wieder zu genießen kann iuch verstehen

ich finde es übrigens ein wenig kindisch, zu versuchen, ihn durch eigenen lärm zur einsicht zu zwingen.

ich denke nicht das er dumm ist,  frech auf jeden fall und vll ist er auch ein wenig trotzig.

wenn dich die lautstärke störrt, dann mach eine meldung wegen ruhestörung, zur not auch wiederholt und hoffe darauf, das die polizei vor der wohnungstür ihn zur einsicht zwingt.

Kommentar von oxBellaox
08.08.2016, 11:55

das geht nur während der Ruhezeiten und da hat er keine Musik an

0

Ich habe jetzt ein Radio ans Fenster gestellt, damit er mal hört, wie laut und nervend das ist.

Entschuldige, das ist kindisch.

Wenn gute Worte nicht helfen, dann schreibe deinen Vermieter an, schildere das Problem so detailliert wie möglich und fordere ihn auf, innerhalb einer angemessenen Frist (1 Woche sollte OK sein, genaues Datum nennen) für Abhilfe zu sorgen. Für den Fall, dass die Frist erfolglos abläuft, drohst du Mietminderung an - ob die überhaupt zulässig ist und in welcher Höhe angemessen, kann dir aber aus der Ferne niemand sagen.

Wenn das nachts passiert, auch ruhig mal die Polizei rufen.

Kommentar von oxBellaox
08.08.2016, 11:54

Ordnungsamt bittet ihn höflich leiser zu machen, nachdem sie weg sind gehts weiter . Musik wird wieder laut gestellt.

... und nein - seine Anlage dürften sie nur mitnehmen, wenn es innerhalb der Ruhezeiten wäre.

wer ist jetzt kindisch? - sry, dass man ein Ruhebedürfnis hat, wenn man arbeiten geht.

0

Es ist einfach deine Person mit sehr begrenztem Horizont und fehlender Empathie. Dumm würde ich so etwas nicht nennen.

So was nennt man Intoleranz gegenüber dem Anderen. Nur kann man da schwer was machen dagegen. Wenn er sich an die gesetzlichen Ruhezeiten hält

"Musik aus" ist doch gut - Ziel erreicht. Wozu braucht das Kind einen Namen?

Kommentar von oxBellaox
08.08.2016, 11:28

wie aus? sobald meine aus ist, ist seine wieder an - sonst würde ich ja nicht fragen

0
Kommentar von ersterFcKathas
08.08.2016, 11:36

das ist doch kindisch.. wenn der eine die musik zu laut hat macht der andere seine noch lauter... wenn der eine sein radio ausmacht stellt der ander es wieder laut an...sandkastenspiele

1

So kommt man doch nicht weiter. Andere Mieter suchen die das auch stört und dann gemeinsam zum Vermieter. Wenn das dreimal gemeldet wurde und es passiert nichts könnt ihr Miete kürzen. So einen Kinderkram würde ich mit dem doch nicht spielen

Kommentar von DarthMario72
08.08.2016, 13:08

Wenn das dreimal gemeldet wurde und es passiert nichts könnt ihr Miete kürzen

Dreimal? Bitte entschuldige, aber das ist Dummfug.

0

Man sollte sich verständigen!

Kommentar von oxBellaox
08.08.2016, 12:28

man sollte Fragen schon vollständig lesen ...

Mehrmalige Hinweise auch von anderen Mietern haben keinen Erfolg gezeigt.
1

Was möchtest Du wissen?