Nachbarn beschweren sich aufgrund Kleinigkeit!

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Weisst die Mietshausbesitzer oder Eigentumswohnung Besitzer. Legen Wert darauf möglichst billig etwas hoch zuziehen zum vermieten oder verkaufen.

Hinterher nimmer Ihr Problem.

Wohnt man zusammen muß man sich arrangieren.

Frage doch einmal die Nachbarn die sich beschweren ob sie eine Lösung parat hätten ? " Natürlich möchtest Du nicht das Sie als Lösung gleich ausziehen"

Denn man kann auch den Flur mit Teppich auslegen.
Doch wenn dies zu laut ist, versuche einmal hier fündig zu werden.

http://teppichboden.us/all-teppich-trittschalldaemmung.htm

Haben die Nachbarn den schon mal konkret gesagt, welche Geräusche so störend sind? Oder wurden die Laufgeräusche schon genannt? an die Bau-Struktur des Gebäudes könnt ihr ja nichts, solange ihr keine Springarien durchführt.

Mit nur  "zu laut" ist niemanden geholfen, dass kann man dann kaum abstellen.

solche nervigen nachbarn ! die sollen ins altersheim ziehen. normale geräusche müssen die hinnehmen. macht euch keinen stress und habt keine angst. die polizei kommt, schaut und geht wieder.

Da müsst ihr gar nichts machen. Wenn das Haus so ringhörig ist, dann ist das nicht eure Schuld und "normal" bewegen, fernsehen und sprechen könnt ihr solange ihr wollt. Da können sie auch die Polizei holen, das nützt ihnen gar nichts.

sag denen die sollen sich bei vermieter beschweren warum die schalldämmung zwischen den beiden stockwerken so mieserabel ist. damit er das beheben lässt.

an sich könnt ich ja nix für die "krach" also können die auch nich mit der polizei ankommen

das allerbeste ist, die zu ignorieren. für die trittdammung des bodenbelages könnt ijhr nichts, sondern nur der vermeiter. aber leider gibt es immer leute, die sich, weil ihnen einfach zu langweilig ist oder ihnen die nachbarn nicht passen, wegen jeder kleinigkeit sich beschweren. die polizei wird, wenn sie deswegen überhuapt kommen würde, selber feststellen, was sache ist und das denen auch sagen. rechtlich wird und kann euch nix passieren. und bevor das zum kleinkreig ausaret, ignoreit es. alles andere kostet euch nur nerven.

Gar nichts. Dann sollen die sich beschweren. Die Polizei interessiert das sowieso nicht, ausser es liegt eine unmittelbare Lärmbelästigung vor.Bleibt noch die Beschwerde beim Vermieter. Dagegen Einspruch erheben (falls ihr aufgefordert werdet, Euch leiser zu verhalten) Ihr müsst Euer Verhalten nicht beweisen, der Kläger muss Eure Schuld an der Lärmbelästigung beweisen

Oleo65 06.03.2012, 23:52

Hey, danke für deinen Post!

Wir haben mit dem Vermieter geredet bzw. er mit uns, und er ist recht verständlich, bzw. sie. Sie mag uns etc. Nur ist sie denk ich mal eine alte Dame und will keinen Streit mit der Polizei haben.

0
assimueller 07.03.2012, 23:13
@Oleo65

kann man ja verstehen. Eine Einigung ist immer besser. Wie gesagt, man muss das Gespräch suchen, ich wünsche viel Erfolg

0

nichts, einfach ignorieren

wenn die grünen gerufen werden und da ist keine party, dann stehen die da nicht so drauf, wenn die da leute im schlafanzug vorfinden zb

hatten wir auch mal, die hauen einfach wieder ab

nur wenn sie beim vermieter stress machen, das ist blöd, da müsst ihr dann widersprechen, wenn der euch abmahnt

ihr müsst eure wohnung normal benutzen können, wenn können sie miete mindern, das ist dann das prob des vermieters, wenn es normale geräusche sind, entweder bekommt er recht oder die, aber ist nicht eure sache dann, nur wenn er euch ruhestörung usw unterstellt, müsst ihr angehen. polizei ist egal

Oleo65 06.03.2012, 23:59

Ja, gut, im Schlafanzug sind wir jetzt nicht. Meine Eltern "chillen" gern bis abends auf der Sofa und schlafen manchmal nebenbei auch ein. Und ich bin eben ruhig auf dem PC (wie oben erwähnt, immer mit kopfhörer (nicht nur wegen meinen nachbarn, auch weil meine eltern meine musik nicht mögen:D)).

Ja, wir haben auch mit unserer Vermieterin geredet, sie ist eigentlich eine ganz liebe Dame, die unsere Situation versteht.

0

sprecht den vermieter drauf an. ansonsten würd mich das nicht weiter stören an deiner stelle, lass die nachbarn labern ;) die nachbarn dürfen außerdem nicht wegen soetwas die polizei rufen. wenn die bei dir vor der tür stehen sollten, beschwer dich direkt und dann werden deine nachbarn ein kleines problem haben ;)

eben, die Antwort die anfing mit "gar nichts" ist die richtige - in punkto Reaktion und Antwort.

Es gibt leider Menschen, die neidisch sind dass es anderen gut geht, dass andere ein - in ihren Augen- schöneres Leben haben und versuchen es diesen madig zu machen.

Einfach nicht drauf einlassen, lächeln wenn ihr sie seht und weitergehen. Wenn sie rumbrüllen - auch einfach weiter gehen.

Solche Typen nervt man am meisten wenn man weiter lebt wie bisher, sich des Lebens freut und die Spatzen pfeifen lässt.

Auch ich habe schon einen Brief meiner Vermieter bekommen weil sich die Nachbarn unter uns beschwerten wir wären zu laut, das Kind würde zu laut spielen oder, was der Hammer war, die Katzen würden zu laut rennen. Ich habe eine Gegendarstellung geschrieben und gut war.

Wie gesagt, lächeln und weiter gehen. Und Deine Eltern sollen sich nicht aufregen. Pappnasen gibt es überall.

Zu deiner Frage Du meinst bestimmt die Trittschalldämmung

Zum Thema Kann es sein, das eure Nachbarn aus dem Erdgeschoss einen Hass auf Dich und Deiner Familie haben? Das klingt sehr nach Kleinkrieg. Zum Thema der Dämmung fragt ihr am besten dern Vermieter.

In Sachen des Kleinkrieges würde ein ernstes Gespräch unter Nachbarn den Gang zum Rechtsanwalt erst einmal sparen, Ich hoffe für euch sehr das ihr damit dem Frieden im Haus etwas näher kommt.

Viel Erfolg und LG

Oleo65 06.03.2012, 23:54

Das haben wir auch versucht. Aber die sind wirklich intolerant und ignorant bis zum geht nicht mehr. :(

Sie kommen immer hoch und schreien uns an dass wir leiser sein sollen etc.

0

die wohnungen sind scheinbar schlecht gedämmt, meinste! aber wenn das so ist wie du es schilderst, dann wär ich aber schon mal längst bei der polizei gewesen-----anzeige wegen ständigem auf´n sack gehen!!! sollen die doch die polizei holen---dann passiert wenigstens mal irgend was---also entweder einer von euch jungs verpasst dem pöbel mal anständig eine----oder ihr lasst sowas rechtlich klären---ist eh so´n endlos ding mit minderbemittelten nachbarn....sorry.( euch viel glück u durchhaltevermögen...lg

die können euch nichts wenns nicht gut isoliert ist ist das nicht euer problem und normale geräusche wie tollette, gespräche, wasserhahn, türen und kühlschrank usw müssen se hinnehmen

Lass sie meckern, denn so, wie Du die Situation und Euer Verhalten schilderst, macht Ihr eindeutig keine Fehler.

du meinst, die trittschalldämmung ist nicht okay bzw. nicht vorhanden!?

geräusche, die aus der normalen nutzung entstehen, können keinesfalls als belästigung ausgelegt werden. ihr habt rein gar nichts zu befürchten....

nur wenn ihr z.b. rumrennt wie die bekloppten oder sport macht oder musik hört, könnte es evtl. ärger geben....

normale nutzung ist normale nutzung, wenn die es nicht verkraften, sollen sie ausziehen...

Eichbaum1963 06.03.2012, 23:40

Jau und die Polizisten kommen dann vorbei und stellen selbst mit Hörrohr nichts ungewöhnlich lautes fest. :P Die rufen die Polente einmal, evtl. auch ein zweites Mal aber spätestens nach dem dritten Mal ist dann sense. weil sie ja nicht die Rechnung zahlen wollen. :P

Sollen sich die Nachbarn ein Haus mieten - am besten in der Wüste Gobi...

0
Oleo65 06.03.2012, 23:51

Trittschalldämmerung? Was man nicht alles dazulernt:)

Vielen Dank für deinen Post! Hat mich sehr beruhigt. Und nein, wie gesagt, ich bin 19, ich laufe nicht blöd rum und ich weiß auch dass ab 22 Uhr sense ist mit lautem Musik (bzw. ich benutz eh immer headphones).

0
Eichbaum1963 07.03.2012, 00:18
@Oleo65

Tja, was du mit 19 schon an "Hirnschmalz" hast, haben leider manch andere nicht mal mit 60... Idioten gibts leider zuviele auf der Welt... :(

PS: wir alle lernen jeden Tag dazu - egal wie alt wir werden, vorausgesetzt man ist nicht so lernresistent wie euere Nachbarn.^^

0

...umziehen. Ich kenne solche Geschichten und was besseres fällt mir nicht ein.

Eure Nachbarn hören wahrscheinlich auf jeden Ton und ihr habt vor jedem lauten geräusch Angst.Das hat keine Lebensqualität.

Es gibt bestimmt bessere Wohnungen.

Zigeunerjunge 06.03.2012, 23:24

ja frauen typisch, meine war auch so

ich hab einfach drauf geschi..

einfach drauf schei...

frech und patzig antworten und durch bin ich

0
Kassandra0815 06.03.2012, 23:34
@Zigeunerjunge

Wenn du sonst nichts besseres zu tun hast,dann kannst ja in so einer Wohnung weiter leben.

Ich glaub,du hast keine Ahnung,wie sehr so etwas ausarten kann.Stress habe ich im Job genug,da brauch ich nicht noch jemanden,der mir privat das Leben zur Hölle macht und z.B. ständig klingelt und sich beschwert.

Da will ich persönlich meine Ruhe haben und keinen Kleinkrieg.

Außerdem ist es ein anderes Paar Schuhe,ob du allein lebst oder in einer Familie.

0
Oleo65 06.03.2012, 23:56
@Kassandra0815

Gut, jeder macht seiner Sache, und wenn du jetzt abends eben gerne Musik laufen lässt etc., und das die Nachbarn stört, dann zieh eben um.

Mich stört es eben nicht. Ich bin gern "leise" abends. Muss ich eh sein, meine Eltern schlafen ja schließlich. Und meinen Eltern interessierts auch wenig lauter zu sein, Ich meine, sie sind 50+... Was bitteschön machen sie laut? (Nein, sie hören keine Musik :p)

0
Kassandra0815 07.03.2012, 11:37
@Oleo65

Ich meinte nicht,dass ihr laut seid.

Ich meints,dass ich mich nicht zuhaus fühlen würde,wenn ständig meine Nachbarn klingeln und mich anschreien würden.

Willst du auf jede Bewegung und jeden Schritt achten.

Ich kann nur sagen:Umziehen wäre für mich die beste Lösung.Es mag ja manchem Spaß machen,im Klinsch mit den Nachbarn zu liegen,mir halt nicht,aber jedem das Seine.Ich glaub auch nicht,dass deine Nachbarn nachlassen,bestenfalls durch massive Baumaßnahmen der Vermieter.

Da kann man sich evtl. noch beim Mieterschutzbund erkundigen,ob man das durchsetzen kann.

0
Oleo65 07.03.2012, 23:19
@Kassandra0815

Ah, okey, dann habe ich dich falsch verstanden.

Ja, gut, ob sie sich weiterhin so benehmen (auch nachdem das von der Polizei und Mieter geklärt wurde) weiß ich nicht, aber ehrlich gesagt, würde Ich sie persönlich danach anzeigen, aufgrund von... naja... "nächtliche Störung" eben. Ich mein, um 3 Uhr morgens klingeln, ist relativ krass.

0

Kenn ich, es stört einfach, auch wenn nur jemand normal vorbeigeht :D, man muss versuchen zu schleichen, einen stock weiter unter ist es nämlich sehr laut -.-, dumme alte nicht abgedämpfte wohnungen -.-, teppich ist gut, nicht alle sind so tolerant und haben nen teppich usw.

Oleo65 06.03.2012, 23:57

Zumindest bin ich nicht alleine:D

Was habt ihr dagegen gemacht?

0

ja wenn du sagst das nix is dann is das so und du klingst glaubwürdig und pech für die nachbarn ... anscheinend sitzen die nur in der wohnung und hören was andere machen .. denn wenn jmd geht is das nich laut.. holt euch anwalt oder redet ma alle zusammen oder droht auch mit der polizei .. alles gute :D

Oleo65 06.03.2012, 23:49

"du klingst glaubwürdig" dankeschön?:D

Warum sollt ich hier auch lügen? Also, wie gesagt, wir haben keine Ahnung was sie sonst stören könnte... Ich mein, wenn ich ins Wohnzimmer lauf, höre ich nichtmal den Fernseher wenn meine Eltern noch wach sind und den anschauen...>_> Das ist ja um einiges weniger als Zimmerlautstärke!

0
hannibu95 07.03.2012, 22:45
@Oleo65

kein ding (: & ja manche übertreiben auch deshalb sagte ich "du klingst glaubwürdig" und aus eigener erfahrung kann ich nur sagen das meine großeltern auch so nachbarn haben die wahrscheinlich nur in der wohnung sitzen und sich nich bewegen und alles hören oder so (: komisch :) pech für die .. ihr habt recht tv zu gucken also macht was ihr wollt (:

0

gemietet oder eigentum?

wenn gemietet,vorsorglich den vermieter informieren.

ansonsten abwarten...

Was möchtest Du wissen?