Nachbarn beobachten mit Nachtsichtgerät duch Gardinen -grüner Punkt ist sichtbar

4 Antworten

Beobachtet wurdet ihr vermutlich nicht,

aber eventuell belauscht...

Ein Nachtsichtgerät verstärkt das Restlicht, lässt aber keine Sicht durch Gardinen zu. ( Gardinen sollten aber bei Tageslicht blickdicht sein )Laserpointer wäre evtl. durch die Gardine möglich, wenn diese nicht zu dick sind. Hat sich einer einen Scherz gemacht...

es gibt auch nachtsichtgeräte die aktive strahler haben

aber die bewegen sich in einen wellenbereich welches das menschliche auge nicht erfassen kann

0

100%ig blickdicht sind die Vorhänge nicht. Aber ziemlich. Aus dunkelroter Wolle/ Baumwolle, lassen nur wenig Licht durch.

Wie soll jemand mit einem Laiserpointer auf den Arm meines Freundes zielen, wenn der uns nicht sieht? (Gardinen, dunkles Zimmer, außen heller als innen.)Und warum passiert das gerade um 2Uhr früh während wir Sex haben? Das wäre doch ein unglaublicher Zufall!!! Anhaben kann der uns mit seinem Licht nix, solange keine Waffe daran hängt. (Davon gehe ich nicht aus.) Aber heftig finde ich das schon. Schließlich war es demjenigen, der uns beobachtet hat, ein Bedürfnis uns das mitzuteilen.

0
@Kathy1986

geräte die man an waffen montieren kann darf man nichtmal besitzen

glaube sogar das währe dann sogar ein verstoß gegen das kwkg

aber nein so wie du das beschreibst was es kein nachtsichtgerät

da bin ich mir 100%ig sicher

0
@MRmaniac

Aber wie kann jemand mit einem Laiserpointer auf eine Person zielen, die er nicht sieht? Unter normalen Umständen ist das sogut wie unmöglich. Und dann noch um die Zeit und gerade in dem Moment... Ich kann mir das nicht anders erklären. Der Punkt war ca 15 sekunden da. Zuerst ist er mir auf dem Oberarm meines Freundes aufgefallen und ist dann zur Schuter hochgewandert. Irgendwie muss der uns doch gesehen haben!

0

Kann sein, das es ein Scherz sein sollte. Aber wer ist denn bitte so ausgestalltet? Und wartet so lange, bis man endlich sex hat? Es war kurz nach 2Uhr morgends. Die Gardinen sind zu, lassen von draußen nur wenig Licht herein. Drinnen ist keine lichtquelle.

0

Bei einem nachtsichtgerät wird doch normalerweise kein grüner Punkt sichtbar.Wäre ja für eine Observation bspw. zu auffällig - deswegen würde ich auch eher sagen ein Laserpointer da diese heutzutage schon recht häufig sind :) Und nachts ist es ja schließlich nur benutzbar.Der Zufall wollte diesen Punkt dann auf dem Arm deines Freundes.

Angst,Halluzinationen,Realität?

Hallo, 

Ich hab in Vergangenheit verschiedene Erfahrungen gemacht, von denen ich glaube sie sind nicht echt, Illusionen oder Halluzinationen. Aber auf der anderen Seite haben sich diese Erlebnisse sehr real angefühlt und sind theoretisch möglich. Ein Beispiel aus meiner Kindheit: ich stand mitten in der Nacht auf und schaute auf die Gardinen. Aus den Gardinen, die eine Balkon Türe verdeckten, strahlte ein Licht in Form eines großen Engels durch mein Zimmer. Ich war starr und konnte meinen Augen nicht trauen wie schön und symmetrisch, genau die Erscheinung war. Allerdings hatte ich nicht den Mut aufzustehen und nachzusehen was sich hinter der Gardine versteckt. Den als ich auf die wand des Zimmers schaute kam mir das licht, das von der Erscheinung kam komisch aus. Es war als hatte die Reflexion der Wand einen anderen Uhrsprung, den die formen die sich ergaben sahen so durcheinander und ungeordnet aus, das ich sie nicht der Erscheinung zuordnen konnte. Ein Gedanke dabei war, dass die Erscheinung nur eine Täuschung ist und etwas Böses, das durch die Reflexion des Lichts an der wand erkennbar wurde versteckt sich hinter seine Maske und will mir böses. Ein anderer Gedanke war, wenn ich aufstehe und die gardienen wegziehe, dann gehe ich den guten weg und erfahre die Wahrheit. Doch wenn ich in meinem Bett bleibe, neben welchen gleich die seltsame Reflexion war, dann gehe ich den schlechten weg und mein leben wird negativ. Ich wusste nicht was ich machen soll und nach langem warten war meine angst vor dem ungewissen doch so groß, das ich weiter schlief. Ich hab über dieses Erlebnis viel nachgedacht, was würde passieren wenn ich den Mut hätte den Vorhang wegzuziehen und ich die Wahrheit erblickte würde.

habe ich vielleicht einfach zu große angst vor dem unbekannten was dann vielleicht aus angst zu Halluzinationen oder wahnhafte Ideen wird. Oder ist das was ich erlebe real und ich kreiere mir nur Gedanken die von der Realität abweichen?

...zur Frage

Möchte auf flimmerfreie Vollspektrumlampen / Leuchtstoffröhren umstellen. Kennt sich da jemand aus?

Meine Hinterhofwohnung ist im Winterhalbjahr sehr dunkel. Hinzu kommt, dass die gegenüberliegende Hauswand sehr nah ist und die Wohnung ohne Gardinen oder Jalousien praktisch von allen Seiten hervorragend einsehbar ist. Also Null Privatsphäre. Wenn man sich also nicht wie auf einer Theaterbühne unter ständiger Beobachtung fühlen möchte, muss man öfter auch tagsüber mal die Vorhänge zuziehen, wodurch man noch weniger Tageslicht abbekommt. Im Sommer ist die Wohnung dagegen schön hell, manchmal sogar fast zu sonnig. Ab Herbst schafft es dann die niedriger stehende Sonne wohl nicht mehr, über die hohen Gebäude "zu klettern". Da ich mich zur Zeit viel zu Hause aufhalte und sowieso schon häufig unter Depressionen litt, würde ich durch Vollspektrumlampen gerne einen kleinen Ausgleich schaffen. Ich will (kann) dafür kein Vermögen ausgeben, daher möchte ich am liebsten einfach meine derzeitigen Energiesparlampen / Leuchtstoffröhren nach und nach durch möglichst flimmerfreies Vollspektrumlicht ersetzen. Über meinem Raumteiler, auf dem viele Pflanzen stehen, hatte ich vor einiger Zeit zwei Leuchstoffröhren angebracht, weil es da eben für die Pflanzen zu dunkel war. Ich wählte dafür die preisgünstigste Fassung (ohne Blende), womit ich auch so weit zufrieden bin. Jetzt frage ich mich aber, ob in solchen Halterungen für Leuchtstoffröhren automatisch und grundsätzlich schon ein elektronisches Vorschaltgerät integriert ist oder nicht? So weit ich weiß, ist das ja notwendig, um wirklich an das natürliche Tageslicht herankommende flimmerfreies Licht zu erreichen. Und wie sieht es bei den Vollspektrum "Glühbirnen" aus? Ist da denn schon ein elektronisches Vorschaltgerät in den Lampensockel integriert oder ist da noch mal eine weitere Investition in einen teuren Vorschalter fällig ?

Wie teuer sind solche Leuchten / Lampen denn so in etwa? (Habe Angst, dass ich durch meine Ahnungslosigkeit was viel zu teures andrehen lasse...)

Für Eure Tipps & Ratschläge jetzt schon mal besten Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?