Nachbarn auffordern mit zu putzen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

... und warum sollen die Mieter denn putzen? Wurde dies mietvertraglich so vereinbart?

Hier bei uns sind für Mieter wir Vermieter zuständig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kamillechaiiii
12.10.2016, 15:52

Anscheinend. Ich bin auch nicht die Mieterin, sondern meine Eltern. Könnt mir einfach eine Spruch sagen, der das Gewissen anregt?

0

Die Sprüche darfst du nicht an deine Nachbarn richten. Das endet 1. evtl. im Streit, 2. Hast du keine Handhabe gegenüber deinem Nachbarn.

Dein Vermieter hingegen...der wird sich bei Sprüchen wie "Mietminderung" und "Anwalt einschalten" gaaanz schnell mal die Hausordnung prüfen und deine Nachbarn sicherlich sehr gerne für Dich ansprechen.

Denke mal "Schuhdreck" von Kindern zählt nicht als Sonderverschmutzung, daher ist die Menge des verursachten Schmutzes hier nicht dein Schlagendes Argument. Sondern die Haus- oder Putzordnung, an die sich jeder Mieter zu halten hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muss eine solche passive Aggressivität sein? Wäre es nicht besser und wirksamer das Problem direkt mit den Nachbarn anzusprechen? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kamillechaiiii
12.10.2016, 15:51

ist schon passiert. Keine Reaktion. Der Vermieter war auch schon da, einen großen Streit zu entfachen wollen wir aber nicht. Die Frage war nach einem Spruch der das Gewissen anregt

0

gibt es kein putz plan, wer dran ist. was steht denn in euren mietvertrag. wie ist das überhaupt geregelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?