Nachbarin treibt Psychospiele und Beschuldigt uns, was können wir dagegen tun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Situation ist schon blöd. Würde an eurer Stelle die Entwicklung und Vorfälle von Anfang an dokumentieren. Es klingt ja doch eher nach einer krankhaften Wahrnehmung.
Wenn ihr mit anderen Nachbarn Kontakt habt, fragt einmal nach, ob es schon ähnliche Vorfälle gegeben hat, was getan wurde und wie sie ausgegangen sind. Vielleicht erfährt ihr, was schon einmal hilfreich war.
Wenn sich die Situation steigern sollte, ruft beim psychosozialen Notdienst oder Krisenhilfe an (Österreich).
Bleibt höflich und distanziert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jeymv15
22.09.2016, 22:57

Danke, vielleicht hilft es so. Ich werde davon ausgehen, dass sie mehrmals die Polizei um hilfe bitten wird. Komischerweise sagte der Beamte, dass sie ziemlich komisch rüberkommt.

Was ich vergessen hab zu erwähnen, dieser Typ vor vier Jahren hat sie angeblich bis in die Wohnung verfolgt, sie sprach diesen Mann an und was er hier macht. Letztendlich hatte sie mit einem Stalker Sex, allein diese Vorstellung macht mir etwas angst und glaube so wie du, dass Sie Wahrnehmungsstörungen hat.

0

Entweder ihr versucht mit der Dame zu reden, dass man es als Nachbarn noch etwas länger miteinander aushalten muss und wohl alle keinen Bedarf an einem Kleinkrieg haben....

oder, falls Variante 1 scheitert, zeig sie an, wegen Verleumdung und übler Nachrede. Sie hat dich zu Unrecht beschuldigt, sie bedroht zu haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jeymv15
22.09.2016, 22:53

Wir haben versucht mit Ihr zu reden, sie ist nicht bereit. Ich würde ja gern mit ihr reden und alles klären, hab nur große Angst. Ich denke mir nämlich, falls ich Sie anspreche, dass sie plötzlich um Hilfe schreit und ich als Mann die Arschkarte habe, weil ich angeblich eine Frau angegriffen hab.

Anzeige dachten wir auch, die Polizei teilte mir mit, ich kann nur wegen Verleumdung eine Anzeige erstatten, wenn Sie mich davor angezeigt hat. Sofern nichts passiert, kann ich nichts unternehmen.

0

UPDATE:
habe vorkurzem die Hausverwaltung und Polizei eingeschalten, die können momentan nichts tun, auch wegen der Terassentür wird man mir nicht wirklich helfen können. Man teilte mir mit, dass das Problem über Gericht gehen muss.

Polizei hat gesagt, sofern Sie keine Anzeige macht, kann ich nichts unternehmen. Zusätzlich habe ich bei Psychosozial. Notruf angerufen, der Herr hat sich alles angehört und meinte, die hat anscheinend Wahrnehmungsstörung, aber sie können nicht unternehmen, da die Dame freiwillig anrufen muss.

Was ich noch erfahren habe, falls die Polizei des öfteren vorbei schaut, kann ich eine Gegenanzeige erstatten, dass die Dame psychologische Probleme hat und einen Amtsarzt bestellen. Dieser Arzt darf sogar gegen Ihren WIllen sie einsperren bzw. einweisen. 

Abwarten ist angesagt, ich werde euch alle informieren, sofern ich was habe.

Danke für eure Hilfe
LG!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja falls die frau dass jetz öfters macht und auch dabei öfter die polizei einsetz, dann wird der polizei auch wenn ihr es schildert selbst klar dass dort etwas nicht stimmt, leider können sie ohne beweise nichts tun. Was ihr braucht sind jedoch beweise dafür, dass diese frau hier einen dachschaden hat und lügt. Vielleicht solltet ihr mal mit handy und angeschaltetem recorder zu ihr gehen und mit ihr reden was das alles soll. Vielleicht noch kontakt mit anderen nachbar aufnehmen die diese frau schon länger kennen und etwas über sie sagen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jeymv15
22.09.2016, 22:43

Keine gute Idee, ich gehe davon aus, dass Sie nicht dicht ist und mit Psychos spielt man keine Psychospiele ;) Aufnehmen haben wir uns auch gedacht, aber in Österreich gelten solche Aufnahmen nicht als Beweis :( Nur die Polizei kann ich damit wachrütteln

0

Wenn du nix gemacht hast und alles stimmt was du schreibst, erzähl ehrlich wie es war. Wenn nicht : keine Aussage zur Polizei außer Name und Beruf. Das ist dein Recht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jeymv15
22.09.2016, 22:47

Wie gesagt, ich habe nichts gemacht, ich war nur höflich, wie ich immer bin. Was ich weiß, Sie hatte anscheinend einen sehr gewalttätigen Freund, da meine Freundin und ich bissl grob zueinander waren, denke ich, dass Sie einen Flashback hat. So will sie mich jetzt raushauen bzw. mich dazu bewegen.

0

* Die Behauptung, dass ich was mit ihr hatte ist unwahr, Sie hatte mit einem Typen was und anscheinend schau ich diesen Menschen sehr ähnlich. So war sie geschockt, wie wir ein eingezogen sind. 

Nach einem Jahr hat sie endlich den Mut gehabt und mich gefragt, ob wir was miteinander hatten, ich verneinte und das hat sie auch akzeptiert. Dabei hat sie auch gemeint, sie hat sich "eh schon gedacht, dass ich nicht er bin, aber ihre Unsicherheit hat sie nicht in Ruhe gelassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange deine Freundin zu dir hält ist alles ok, bald wird sich herausstellen, dass die Nachbarin nen Flick ab hat, und dann wird sie nicht mehr Ernst genommen, ausser natürlich, sie weiss was illegales von euch, das sie der Polizei beweisen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jeymv15
22.09.2016, 22:49

Meine Freundin hat die Aktion schlimmer aufgefasst als ich, Sie war total schockiert. Ich natürlich auch, aber am Anfang habe ichs gar nicht so realisiert. Wir halten definitiv zusammen und unternehmen nichts illegales, wobei die Dame bereits illegale Sachen angestellt hat. 
Wir haben eine abgesperrte Terasse, die Dame hat einen Hobby Schlosser organisiert und das Schloss brechen lassen. Wir haben Beweisfotos und werden gleich morgen in der Früh bei der Hausverwaltung melden.

1

Was möchtest Du wissen?