Nachbarin los werden.

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Schwierig ! Außer es ihr klar zu sagen das du nicht wegen jeder Kleinigkeit belästigt werden möchtest, hast du keine Möglichkeit. Die Konsequenzen werden allerdings sehr unschön sein - ich kenne auch so jemanden, leider .

roja8 02.09.2014, 14:01

Hallo otilie . danke! du verstehst mich !!! Du kennst auch so jemand.? Heftig gib bestimmt viele solche Menschen. Aber was ausser wegziehen kann ich den wirklich machen ? Ich kanns mir im Moment leider nicht leisten.

0

Dann mach die Tür eben nicht mehr auf, wenn sie davor steht, Rauche mit ihr nicht mehr und laß sie links liegen.

Über kurz oder lang wird das schon weniger werden.

LG

sag ihr klipp und klar das du keine zeit für schwätzchen hast, mach die tür nicht auf bzw. wimmel den ungebetenen besuch direkt wieder ab.

Jetzt beruhige dich und dann...... überlege ob du nicht ausziehst, wenn es tatsächlich so schlimm ist.

Wer zwingt dich denn dass du Kontakt zu dieser Familie hälst?

roja8 02.09.2014, 14:07

Zwingen tut mich keiner. Und ich Rede mit denen allen auch nicht eben nur mit meiner Nachbarin ^^ und die geht mir einfach auf die nerven.

0

Tja ... hier scheint die sprichwörtliche Katze "ihren eigenen Schwanz fangen zu wollen" und nicht und nicht zum gewünschten Ergebnis zu kommen.

Wenn du mit der Nachbarin - aus welchen Gründen immer auch - nicht sprechen willst oder sollst ... dann wird euer Verhältnis zueinand nur schlimmer aber ganz bestimmt nicht besser werden.

Wenn du deine Ruhe von dieser Frau haben und sie "los" werden willst, dann gibt es nur zwei Möglichkeiten:

  1. entweder ihr könnt euch beide einigen und einen Modus finden, mit dem ihr beide "leben" könnt

  2. oder eine von euch beiden muss die Wohnung wechseln. Wobei nicht gesagt ist, dass neue - andere - Nachbarn besser im Sinne von angenehmer werden.

In deinem Fall wäre Diplomatie gefragt ... und ... so dies irgendwie möglich ist, die Vermittlung einer dritten Person, welche von euch BEIDEN respektiert und anerkannt wird.

niczb 03.09.2014, 15:44

Haha, genau! War froh als die alten, lauten Nachbarn endlich ausgezogen sind. Jetzt wohnt eine Familie da die noch lauter ist! :(

1

Leider habe ich ein ähnliches Problem und suche nach einer Lösung. Wir haben eine DepressiveTrinkerin unter uns, die ständig lärmt in der Nacht und wen die Polizei kommtversteckt sie sich in ihrer eigenen Wohnung. Wir wohnen sehr schön haben Kinderdenen es gut geht in der Schule und ziehen hier nicht weg. Ich werde die schonnoch los, sobald ich einen Weg gefunden habe schreibe ich wieder..

Hallo---Ausziehen---Wegziehen -

Da musst du dich schon entscheiden ----meide sieh und rauche alleine.

Wenn ich Jemand nicht mag ---dann pflege ich nicht noch einen Kontakt mit ihm/r.

pw

So einen Nachbarn haben wir auch...Kiffer, leicht größenwahnsinnig...versuche sie zu ignorieren.

Sag ihr klipp und klar du hast keine Zeit.- Wenn sie sich aufregt regt sie sich auch wieder ab.

Vielleicht hat RTL Interesse an der guten Frau und ihrer Familie. Aber ob du sie dadurch loswirst, weiß ich nicht. :)

Sprech einfach nicht mit ihr. Kann Dir doch egal sein ob sie ausrastet. Türe zu und gut is.

Du wirst sie los indem du aus ziehst!!!! Einen anderen Rat hab ich nicht.

Hey.. Wenn du sie loswerden willst, dann zieh doch selbst weg!

Was möchtest Du wissen?