Nachbar wirft Böller nach dem Hund auf unser Grundstück

15 Antworten

Frag den Nachbarm was das soll, wenn er weitermacht, wende dich an die Polizei. Schließlich ist Böllern jetzt nicht erlaubt und Böller nach Hunden zu werfen ist Tierquälei und somit strafbar.

Die Böllerreste zur Polizei bringen - die werden dann vielleicht feststellen, dass der Böller nicht zugelassen ist - Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz - die Eltern des Jungen sind dran wegen Vernachlässigung der Aufsichtspflicht.

hehe der Junge ist schon über 50, ich glaube den bekommt man wegen sowas eher nicht dran

0

Du solltest den sofort anzeigen. Gehe zur Polizei und erkundige dich genau. Die Polizei muss auf jeden Fall einmal mit dem Nachbarn reden. Dann siehst du weiter.

Natürlich kannst du ihn anzeigen, würd ich auch. Das ist ja totale Ruhestörung und wenn er den Hund oder dich verletzt hätte wäre es auch noch Körperverletzung

aber außer meiner Aussage und eventuell den Böller-Überresten kann ich ihm nichts nachweisen ...

0
@SchneeKlee

Die böllerei werden ja wohl noch andere gehört haben, nicht nur du. Frag mal in der übrigen Nachbarschaft rum. Die Nachbrarn, die es auch gehört haben, kannst du als Zeugne angeben. Mach Fotos von den Resten auf deinem Grundstück. Laß dir das nicht bieten.

5

Das ist nicht nur Ruhestörung, das ist ein Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz und Tierquälerei. Beides ist strafbar.

3

Ruf die Polizei und erstatte Anzeige wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses und Tierquälerei!

Die Knallkörper darf er jetzt auch gar nicht benutzen! Das verstößt gegen das Sprengstoffgesetz!!!


danke für den Gedanken mit dem Sprengstoffgesetz :)

0

"Erregung öffentlichen Ärgernisses"? Kennst du diesen Straftatbestand? Da geht es nämlich um sexuelle Handlungen!!!

2
@Still

Leider falsch, alles was die Öffentlichkeit erregt und ärgert. Es kann sich von sexuelle Handlungen in der Öffentlichkeit handeln, wenn jemand wild pinkelt ist dies ebenfalls ein Ärgernis. Dieser Begriff ist weitgespannt.

0
@BTS10

 Paragraf 183a ist da ziemlich eindeutig, da dort von sexuellen Handlungen explizit gesprochen wird. Böller auf Hunde werfen gehört nicht in diese Kategorie. Für diese Fälle wäre noch 118 OWIG möglich "Belästigung der Allgemeinheit" 

0

Was möchtest Du wissen?