Nachbar will mich anzeigen weil ich einmalig zu schnell gefahren bin?

15 Antworten

War das mit dem Auto oder mit dem Motorrad?

Gerade beim Motorrad verschätzen sich die Leute oft mit der Geschwindigkeit. Für eine Anzeige hat er ja nichts brauchbares in der Hand, eine Geschwindigkeitsüberschreitung kann er auch mit Zeugen nicht nachweisen.

Trotz allem: Bitte auch bzw. erst recht mit Kopfschmerzen nicht schneller fahren als erlaubt.

Mit Auto, ich weiß, es tat mir auch leid, es war das erste mal und ixh werde auxh noch meine Entschuldigung aussprechen, jedoch sind die ebend schwimmen gefahren. Aber mache mir dennoch sorgen

0

Aha, hat der eine Laserpistole, oder ein Radargerät? Hat er nicht, also verläuft das im Sande. Die Polizei freut sich immer tierisch über Menschen mit Blockwartmentalität.

Die haben echt wichtigeres zu tun, die werden dich noch nicht einmal anhören.

Gehen wir mal vom schlimmstmöglichen Fall aus: Du bist wirklich 50 km/h gefahren.

Dein Nachbar zeigt Dich wegen Gefährdung im Straßenverkehr an, da Du an unübersichtlicher Stelle zu schnell gefahren bist. Es ist aber weder eine Person konkret gefährdet worden, noch zur Sachbeschädigung und zu einem Unfall gekommen. Dann blühen dir zwischen 60 und 75,- € Bussgeld, wenn die Ordnungswidrigkeit bestraft wird.

https://www.bussgeldkatalog.org/gefaehrdung/

In den allermeisten Fällen wird allerdings trotz Foto und wüster Drohungen keine Anzeige erstattet. Dafür hat man aber einen Nachbarschaftsstreit, der auf Dauer viel mehr nerven kann.

Übrigens, wer wegen Kopfschmerzen zu schnell fährt, sollte sich selbst mal etwas reflektieren. Aus Versehen zu schnell fahren, wenn man eigentlich besonders langsam unterwegs oder das Fahrzeug stehen lassen sollte, ist kein besonders brillantes Fahrverhalten.

Also das war der Bekannte meines Nachbarn ,die Nachbarn persoenlich standen am Haus...und seine Frau sagte nur staendig er soll runterkommen, aber ixh bin halt noch 1 monat in der Probezeit

0

Geblitzt vom Ampelblitzer in Köln Niehl. Probezeit. Rotphase über 1 Sek. Schätzung. Zudem vermute ich auch noch zu schnell (Innerorts)! Was sind die Folgen?

Ich wurde gestern gegen Mittag in der Kölner Innenstadt im Stadtteil Niehl von einem Ampelblitzer geblitzt. Die Ampel war Grün , und ich sehe wie die Gelbphase einsetzt drück das Gaspedal. Und realisiere nein f* Rot, ey was machst du wieso. Dann zack drüber und Geblitzt. 2x. Erstmal irgendwo geparkt, denn mir ist wirklich richtig schlecht geworden. Ich brauche keine Moralapostel, die von selber schuld usw reden. Denn ich nehme die Strafe ja auch hin wie ein Mann. Ich habe sch. gebaut und stehe dazu ! normal. Aber dennoch will ich mir meine Möglichkeiten nicht nehmen lassen, was da zu machen ist. Geldstrafen, Fahrverbot, Aufbauseminar. Kein Thema mache ich ! aber für mich wäre das schlimmste den Führerschein durch diese Aktion komplett zu verlieren. Denn ich habe gerade erst Einspruch eingelegt, der genehmigt wurde und von meinem Bezirk abgelehnt wurde, und zur Staatsanwaltschaft Köln weitergeleitet wurde. Jetzt das folgende Szenario. Ich bekomme halt 60€ für das Verfahren gerade, und bin das halt am anfechten wäre also 1 Pkt. So. Aufgrund falsch abgestelltes Parken, vom stillgelegten Auto evt. Wäre das jetzt rechtskräftig, wären es blank 2 Jahre Verlängerung der Probezeit. Wäre da nicht die Lücke. Ich bin jetzt eventuell an 2 A Verstößen zusammen direkt beteiligt. Rote Ampel länger als 1 Sek. und halt zu schnell eventuell. Aber ich bin ja in der normalen Probezeit. und habe bis heute auch noch nichts schriftlich erhalten für den Verweis auf ein Aufbauseminar. Wie wird das jetzt gewertet? also direkt Führerschein weg ? oder gilt halt als Lücke da ich halt noch keine schrift. Verlängerung habe. Das mir Quasi für die 2 Sachen ,,nur´´ die erste Maßnahme blüht also Aufbauseminar, Bußgeld ein fettes, und halt Fahrverbot (einige Monate). Alles nur bitte nicht mein Führerschein weg. Ich entschuldige mich für mögliche Rechtschreibfehler (Kopf ist gerade einfach zu voll :/ ! )

Mit freundlichen Grüßen

Marleh

...zur Frage

Nachbarn beobachten mich mit Fernglas!

Hallo! Meine Nachbarn beobachten mich seit einiger Zeit. Ich habe das einfch immer ignoriert, doch heute hat mein Nachbar mich mit einem Fernglas beobachtet und das war einfach zu viel. Kann ich meinen Nachbarn anzeigen (falls ja wegen was) und wie kann ich mich sonst noch wehren? Vielen Dank!

...zur Frage

Kann mich jemand Anzeigen ohne Beweise?

Ich bin gerade nach Hause gefahren, fast zu Hause (30iger Zone) hab ich mit ca. 20 km/h 2 Jogger überholt und hab dann auf ca. 45km/h beschleunigt(Straße war frei da war kein Schwein) als ich 500m weiter auf der Straße geparkt habe hab ich noch kurz auf ne WhatsApp geantwortet.
Der kam als ich ausgestiegen bin und hat mich gefragt wer mir ins Hirn geschissen hat (Frage hierzu darf ich ihn falls er mich wirklich anzeigt gegenanzeigen wegen Beleidigung oder so) dann meinte er noch er wird mich anzeigen mimimi

Ich hab ihn gefragt was sein Problem sei, denn die Straße ist ja frei also keine Kinder etc. er ist dann weggerannt und hat mir noch den Mittelfinger gezeigt

Hoffe ihr könnt mir helfen und vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Nachbarn anzeigen weil Motorrad zu laut?

Hi,

Wir haben einen Nachbarn der hier immer mit seinem Motorrad rast und nicht mal Schutzkleidung an hat. Sein Fahrzeug ist auch eindeutig zu laut das man schon Ohren Krebs bekommt. Kann man das anzeigen weil es nervt langsam. Ich verstehe diese Biker nicht. Denken die eigentlich das wäre beeindruckend? Das ist nur peinlich!

...zur Frage

Blitzer bei Nacht - leuchten Blitzer wirklich nur so schwach oder sieht man das wirklich deutlich?

Hallo, es geht darum Nachts auf dem weg nachhause nachts auf der Landstraße bin ich zu erst 100 gefahren weil es dort möglich War und die richtig Geschwindigkeit ist,dann folgte ein schild 70 ich habe angefangen zu bremsen ab dem Schild weil ich es auch erst Später wahrnahm, dann sah ich unmittelbar nur ein rotes Lämpchen aufleuchten also kein richtiges starkes blitzen eher wirklich wie eine Taschenlampe nur leuchten, nun ist meine Frage leuchten blitzer wirklich nur so schwach oder sieht man das wirklich deutlich?

Die andere frage ist ich würde gerne wissen ob wirklich dort einer stand um abzuwägen und Geld zu sparen falls was kommt ob am 16.06.15 um ca 23:30 - 0:00 auf der l3012 zwischen trebur und Rüsselsheim kreis gross- gerau tatsächlich ein blitzer stand! Für jeden der jetzt meint ich solle mich an die Geschwindigkeiten halten, das tue ich ich nahm nur zu spät das Schild War und der evtl Blitzer stand unmittelbar nach dem ersten schild aller höchstens 10 Meter und dies ist mein erstes mal geblitzt worden zu sein deswegen weiss ich nicht ob dies tatsächlich einer war. Mfg Danke im voraus

...zur Frage

Geblitzt in Situation mit drohender Lebensgefahr?

Hey,
diese Frage ist rein hypothetisch, sollte es solche Fälle geben wäre ich über Erfahrungsberichte erfreut.

Folgendes Szenario:
A und B sind zusammen unterwegs. A bekommt einen schweren Asthmaanfall und der B düst ohne groß nachzudenken viel zu schnell ins nächste Krankenhaus - dort wird ihm bestätigt, dass A gestorben wäre, wenn er nicht sofort ins Krankenhaus gefahren wäre.
Nun wurde B auf der Fahrt geblitzt und war logischerweise nicht ganz bei der erlaubten Geschwindigkeit. Ihm drohen Punkte und Fahrverbot. Kann die Strafe abgewendet werden, da es ja um Leben und Tod ging?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?