Nachbar will Grabstein in Garten als Schmuckstück stellen, hallo?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Hallo, das ist nun wirklich nichts schlimmes!!! Zu mal es ja ihr Garten und nicht deiner. Ob nu mit Schriftzug oder ohne ist zwangsläufig auch ihre Sache, du musst ja nicht rüber gucken. Und wenn es dich so sehr anwidert, dann solltest du den Blick rüber erst recht meiden, tun kannst du da gegen rein gar nichts. Schließlich es ein objekt die dein Nachbar/in mal bezahlt hat, somit ihr Eigentum damit kann sie machen was sie will!!! Ich versteh aber auch nicht was daran grausam ist. LG Mephi

Das ist unfassbar... Sind genau die richtigen Nachbarn die jeden Tag auf eine Leiter steigen um über den Zaun gaffen zu können!!! Und wenn ich als Grundstücks und Grabeigentümer es für richtig empfinde den Grabstein von einem abgelaufenen Grab in meinem Garten wieder aufzustellen, dann ist das meine Entscheidung und geht die "lieben Nachbarn" nichts an!!!! Und dumme und überflüssige Kommentare wie ganz hohe Hecke, sowas gibts hier in Niedersachsen auch nicht!!! Niedersächsisches Nachbarschaftsgesetz, Thema Grenzbebauung. Auch da gibt es Regeln und Gesetze... Und das ist auch gut so......

Es gibt da sicherlich Maßnahmen, obszöne Gartenzwerge sind ja auch verboten. Aber im Ernst: Ist es so gravierend für Dich?!

Was für ne Geschmacksverirrung. Gibt´s für sowas nicht zufällig Gesetze (Erregung öffentl. Ärgernisses, o.ä.):-)? Spaß beiseite: Würde ne hohe Hecke oder anderen Sichtschutz bauen. Dann musst du den Grabstein nicht angucken und dich nicht ständig ärgern.

Danke, unter allen Antwortern erst/schon der/die 2. mit dieser Antwort !! Vielen DAnk !! Amen!

0

Was ist daran grausam? Der Stein gehört ihr und sie möchte ihn vielleicht einfach als Erinnerung behalten. Machen übrigens viele Leute so.

Dann ab ins Wohnzimmer damit!!!!

0

DH

0
@highliner

Viele lassen sogar noch die Schrift abmachen und stellen sich den eben wie einen Findling zur Deko hin. Finde ich nicht schlimm. Schlimmer fände ich, er würde sich die plastinierte Großmutter in den Garten stellen.

0

... wenn sie eine persönliche Beziehung dazu hat, geht das völlig in Ordnung !

Ich kann dazu nur sagen, es ist doch NUR ein Stein. Es liegt ja keine Leiche darunter! Ob ich mir nun irgend eine Skulptur in meinen Garten stelle oder einen Stein. Wenn da dann noch was drauf steht, was eindeutig auf einen "Grabstein" erkennen lässt, dann kraucht man doch auch nicht jeden Tag an den Zaun und lugt rüber, um zu lesen, was da steht! Und hinzu kommt, wie viele hier schon schrieben: es ist IHR Garten! Und das hat Dich nicht zu interessieren, was sie dort macht. Aber genau solche untoleranten Leute, solche Spießer und Höllennachbarn wie Du sind es, die unsere Gerichte mit jedem Pipikram belästigen!

hallo geht´s noch......... rede mal ein wort mit denen...ansonsten kannst du ja satanisten einladen ..mal sehen wa sie davon halten =)=)

... so ein Quatsch ...

0

sie hatt an denn verstorbenen gehangen und möchte den grabstein nach ablauf der grab zeit bei sich haben. wenn es dezent gemacht ist kann es doch sehr ansehnlich sein und wenn du einwenig tolleranz und mitgefühl zeigst wirst du den stein bald nicht mehr wahrnehmen.

Da gibt es sicher noch Platz im Schlafzimmer

0

... unser Ziel ist, einander zu erkennnen und einer im anderen das zu sehen und ehren zu lernen, was er ist: des andern Gegenstück und Ergänzung.(H. Hesse)

Das ist ausschließlich Sache Deines Nachbarn.

Du hast hier gar nichts zu tun.

Wo ist das Problem? Solange sie nicht Deinen Namen drauf schreibt.

Ich finde das nicht schlimm. Lass sie doch.

Der Tod gehört zum Leben dazu !

Ja schon, aber ich stelle mir auch keine Grablampen ins Wohnzimmer,,,,

0
@Lillyunterwegs

LOL! Bei uns feiern die jungen Leute mit diesen großen roten Grablichtern ihre Grillfeten, weil die billig sind und lange brennen.

0

Sie kann mit ihrem Garten machen, was sie will.

Hast du auch so einen im Garten ?

0
@Lillyunterwegs

... bevor er auf einer Mülldeponie landet ( wie grausam) ... kann man ihn besser verwenden !

0

Was möchtest Du wissen?