Nachbar verlangt um 19:30 Uhr Ruhe. Was tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

  1. Hausordnung schauen.

  2. Bis zu einem gewissen Grad muss "normaler" Kinderlärm geduldet werden.

  3. Das heißt, man muss als Eltern abends natürlich auch ein bisserl hinterher sein. Aber wenn man nicht gerade antiautoritär erzieht (=nicht erzieht), dann geht einem Krach ja wohl selbst auf den Keks.

  4. Wenn das Haus besonders hellhörig ist, dann entspricht es vermutlich nicht aktuellen baulichen Standards. Dann muss er sich beim Vermieter beschweren und die Miete kürzen, ggf. isolieren lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Reed1
14.10.2011, 21:57

Das ging ja fix. Er ist nicht mein UNTERMIETER, aber das wurde wohl weitestgehend verstanden. War mein Fehler.

Ich sehe es auch so. Kinder sind eben lauter als Erwachsene. Aber der Mieter unter mir beschwert sich auch über anderen Lärm, den ich angeblich mache, wenn ich allein bin. Ich persönlich denke, er ist einfach total kaputt vom Job und sucht ein Ventil.... :o/

0

Hallo.............

ich finde das dein Nachbar ÜBERTREIBT soviel ich weiß gilt die RUHEZIET Erst ab 22 Uhr,wenn er um 19.30 sich Beschwert dann soll er Nicht nur in Altersheim Arbeiten sondern auch Gleich da Einziehen!!

Lass Dich nicht von Ihn Unterdruck setzen Er kann GARNICHTS machen (Erst ab 22 Uhr hat er das Recht sich zu Beschweren) und schon garnicht wenn du deine Kinder hast......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein junger Mann und 19.30 schon ruhe hmmm das ist doch komisch. Wer hat kein Stress im Job?

Altersheim, Stress ok aber deine Kinder haben auch Rechte. Er hätte sich gleich am Anfang sich eine andere Wohnung suchen sollen. Ohne Kinder mit wenig Mitbewohner oder gleich eien Wohnung von alten Leuten. Ab 22 Uhr ist Ruhezeit. Wenns ihm nicht passt, soll er sich eine neue Bleibe suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er hat darauf keinen Anspruch.

Um 22h sollte Ruhe herrschen (wobei das nicht heisst, dass ihr nicht mehr beisammen sitzen könnt und auch lachen!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er dein Untermieter (!) ist, dann schmeiß ihn doch einfach raus und such dir nen anderen?!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PunkExpert
14.10.2011, 21:52

Mit Untermieter meint er vermutlich den Mieter unten drunter. Ein häufiger Fehler.

0
Kommentar von Reed1
14.10.2011, 21:55

MEIN Fehler. Ich meinte den Mieter UNTER mir. Sorry !

0

Was möchtest Du wissen?