Nachbar spielt tägl. 6 -7 Stunden Klavier. Ist dies erlaubt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

wenn es eine gewerbliche Ausübung ist mit Klavierstunden, könnte die Eigentümergemeinschaft mit einem Beschluß das evtl. untersagen.

Sonst könnten prof. Klavierspieler auch 8 h üben. In der SZ zu Hausmusik sind 2 h üblich für Hobbymusiker

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/urteile-zu-hausmusik-jetzt-aber-ruhe-1.2231673

Sonst gibt es jetzt Möglichkeiten, das Klavier mit einem Digitalmodul nachzurüsten, dh. die Hämmer werden im Digitalklaviermodus abgefangen & der Rest wird als elektr. Klavier über Kopfhörer übertragen

Was du tun kannst, ist beim Rathaus nachzufragen, wie die Ruhezeiten sind, Die können in den einzelnen Bundesländenr und Gemeinden abweichen. In vielen Orten gibt es zB. neben der Nachtruhe auch die Mittagsruhe.


Was Eigentumswohnungen angeht, so können Ruhezeiten durch Mehrheitsbeschluss der Eigentümer festgelegt werden.
Wenn sich genügend gestört fühlen, könnte es dir also möglicherweise helfen.

Darüber hinaus gibt es dann auch noch die Sonntagsruhe.
Selbes gilt auch für gesetzliche Feiertage.

6-7Std. täglich ist schon frech.

 

0

Das ist vielleicht keine große Hilfe, aber versuch es doch erstmal mit Ohrstöpseln. Vielleicht hörst du die Musik dann nicht mehr.

Ich soll tgl 6h Ohrstöpsel tragen? Toller Rat 😂

0

Was möchtest Du wissen?