13 Antworten

Hallo Gorgusch,

bitte SOFORT die Polizei rufen. Wärend du auf diese wartest, nimm auf, was du als Beweis aufnehmen kannst ! Mach Bilder und Video.

Tierquälerei ist in Deutschland nach §17 des Tierschutzgesetz eine Straftat. Diese kann, mit bis zu 3 Jahren Freiheitsstrafe oder einer Geldstrafe geahndet werden.

Der Tatbestand der Tierquälerei besteht, wer ein Tier ohne vernünftigen Grund tötet, oder einem Wirbeltier ungerechtfertigt Schmerzen, Leiden oder Schäden zuzufügt oder es in schwere Angst versetzt. Auch das Zufügen von wiederholten Schmerzen bzw. Leid oder über einen längeren Zeitraum wird vom Gesetzgeber als Tierquälerei angesehen.

Bitte schau nicht weg, sondern HANDLE !!

Alles Gute

LG

p.S.: Sag bitte Bescheid, was drauß geworden ist :-(


Das ist auch meine Meinung.

1

Klingeln und ihn ermahnen, wenn er dies nicht beachtet kannst du die Polizei rufen, denn Tierquälerei ist keine einfache Ordnungswidrigkeit mehr, es ist eine Straftat, welche auch mit Haft bestraft werden kann.

Falls du die Katze mal siehst schau sie dir näher an bzw gib ihr ein wenig essen und sie kommt selber. Falls das nicht möglich ist ruf die Polizei und melde den Verdacht. Du zahlst Steuern und es kann das Leben eines bzw mehrer Tiere bestimmt erleichtern oder auch retten.

VORSICHT ! Man darf Katzen nicht anfüttern, dann macht man sich selbst, unter Umständen, Strafbar !!

LG

0
@NaniW

VORSICHT ! Man darf Katzen nicht anfüttern, dann macht man sich selbst, unter Umständen, Strafbar

Wer verbietet das?? Quelle angeben, bitte!

0

Wirklich? Und welche Art von Straftat begeht man da und welche Konsequenzen kann es geben? Ich geb Katzen von Nachbarn o.ä. hin und wieder mal leckere Sachen, sie scheinen ziemlich froh zu sein. Zumindest hab ich keinen Kater auf dem Gewissen so weit.

1

Beweise sammeln (fotos videos machen auch wenns schwer fällt) und dann damit zur polizei bzw sie rufen. Oder seine Adresse mit dem Material im Internet veröffentlichen... So ein Dreckssack

Wenn du die Bilder im Internet veröffentlichst, könnte der Schuß nach hinten losgehen. Dein Nachbar könnte dich verklagen, weil er die die Zustimmung zur Veröffentlichung nicht gegeben hat.

1

Polizei rufen.

Was macht er denn genau?

Zu ihm gehen und Ihn Belehren das man seine Katzen nicht qualt und wenn es wirklich schlimm ist die Polizei rufen

Was meinst du mit Quaelen?!

Sollte es wirklich schlimm sein, schlaegt er sie oder ,,foltert,, er sie, dann ruf am besten die polizei. Ich wuerde aber erstmnal selbst hingehen, und nachfragen.

Sofort die Polizei und den Tierschutz anrufen. Bilder oder Videos bis zum Eintreffen machen.

Ruf die Polizei und hilf den Katzen irgendwie

Polizei rufen ! Bilder machen! Hoffentlich 3 Jahre Knast (hahahhah) 

sofort Polizei sowas geht gar nicht 

Polizei rufen oder selber mit ihm reden.

Auf jeden Fall die Polizei rufen.

Was möchtest Du wissen?