Nachbar parkt unverschämt?

11 Antworten

Was ist denn das für ein Autohändler bei dem alle Fahrzeuge angemeldet sind? Sowas habe ich ja noch nie gesehen oder gehört...

Grundsätzlich hat die Polizei recht. Angemeldete Fahrzeuge, die ordnungsgemäß auf einer öffentliche Parkfläche stehen, dürfen dort parken. Da kann man nichts machen - und abschleppen schon gar nicht.

Was genau meinst Du mit:

dass man sich nicht die Hauseinfahrt drehen kann

Die parkenden Fahrzeuge müssen natürlich so viel Platz lassen, dass eine bestehende Grundstückszufahrt frei und benutzbar bleibt.

Evtl. könnte der Hauseigentümer mit der Gemeinde sprechen dass vor und hinter der Einfahrt eine Sperrzone aufgemalt wird. In dieser darf dann nicht geparkt werden, so dass die Zufahrt einfacher wird.

Kauf dir nen billigen Motorroller, Versicherung knappe 70 Euro im Jahr, richte wegen eines fiktiven Umzuges ein mobiles Halteverbot ein und park am Ende da den Roller, also bei Deiner Einfahrt, so dass Du gut rein und rauskommen kannst. Sei ein Ars..., oder ggf. eben tatsächlich mal das Gespräch suchen. Obige Maßnahme eben nur bei fruchtlosem Gespräch.

Ist keine schlechte Idee.. nur wird es auf dauer dadurch ja auch nicht besser.. 

0
@Kittys1001

Doch, den Roller nicht bis ganz an die Einfahrt stellen, eben weit genug weg, dass man noch gut auf die Auffahrt kommt, aber eben dicht genug dran, dass da kein Auto mehr zwischen passt

0

...dass man sich nicht die Hauseinfahrt drehen kann ohne auf die 2. Spur auszuweichen.

Bedeutet also, dass man schon in die Einfahrt reinkommt. Dafür aber etwas kurbeln muss. Dann würde ich es dabei belassen, vor allem eingedenk der Antwort der Polizei. Ist ja nun nicht sooo schlimm, ein wenig auf der zweiten Spur auszuholen.

auf der meist befahrtesten Straße in Wien, würde ich das nur sehr ungern machen, auf die 2. Spur ausweichen.. darum hab ich ja so ein Problem damit. 

0
@Kittys1001

Der Einfachheit halber, mein Kommentar von weiter unten...

Es muss doch aber, auch in Wien, eine Regel geben, was denn "korrekt" ist, und was nicht. z.B. abgesenkter Bordstein, ein Schild (ab hier verboten) oder was auch immer. So einfach nur aus den Daumen heraus gesaugt, kommt doch die Polizei nicht auf die Idee, dass die Fahrzeuge korrekt geparkt sind

1

Was möchtest Du wissen?