Nachbar parkt unverschämt?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Was ist denn das für ein Autohändler bei dem alle Fahrzeuge angemeldet sind? Sowas habe ich ja noch nie gesehen oder gehört...

Grundsätzlich hat die Polizei recht. Angemeldete Fahrzeuge, die ordnungsgemäß auf einer öffentliche Parkfläche stehen, dürfen dort parken. Da kann man nichts machen - und abschleppen schon gar nicht.

Was genau meinst Du mit:

dass man sich nicht die Hauseinfahrt drehen kann

Die parkenden Fahrzeuge müssen natürlich so viel Platz lassen, dass eine bestehende Grundstückszufahrt frei und benutzbar bleibt.

Evtl. könnte der Hauseigentümer mit der Gemeinde sprechen dass vor und hinter der Einfahrt eine Sperrzone aufgemalt wird. In dieser darf dann nicht geparkt werden, so dass die Zufahrt einfacher wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nuja, das ganze Problem an der Sache ist, dass ein Nachbarschaftsstreit stattfindet. Ja ich habe ihn schon mehrmals gebeten die Autos und Motorräder nicht so zu parken, da es eine unmögliche Sache ist, so in die Einfahrt hineinzutreffen ohne ein anderes KFZ zu beschädigen. Der Streit läuft seit gut 10-15 Jahren. Ich denke nicht, dass er vor hat in den nächsten Tagen seine Meinung zu ändern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nurromanus
26.11.2015, 09:09

Es liegt ausserhalb meiner Vorstellung, dass eine Gemeinde Parkplätze einzeichnet, welche dann eine Liegenschafts-Zufahrt verunmöglichen. Hast Du mal ein Foto von der Situation?

0

Hast du schon mal mit ihm persönlich und freundlich gesprochen und auf dein Problem hingewiesen? Unter netten Menschen sollte das Problem doch lösbar sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da er korrekt parkt kannst Du nur das Gespräch suchen und ihn bitten die Einfahrt mehr frei zu lassen als nötig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

...dass man sich nicht die Hauseinfahrt drehen kann ohne auf die 2. Spur auszuweichen.

Bedeutet also, dass man schon in die Einfahrt reinkommt. Dafür aber etwas kurbeln muss. Dann würde ich es dabei belassen, vor allem eingedenk der Antwort der Polizei. Ist ja nun nicht sooo schlimm, ein wenig auf der zweiten Spur auszuholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kittys1001
26.11.2015, 09:33

auf der meist befahrtesten Straße in Wien, würde ich das nur sehr ungern machen, auf die 2. Spur ausweichen.. darum hab ich ja so ein Problem damit. 

0

Ich habe mich auch schon bei der Polizei erkundigt, nur leider meinten die, dass sie da nichts tun können, weil die Autos "korrekt" parken, 

Da hast du dich Antwort doch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kittys1001
26.11.2015, 16:29

Na du musst ja ein echter Experte sein, wenn du dich mit so einer Antwort abspeisen lässt. Ich möchte eine hilfreiche Antwort und kein daher gebrabbeltes Zeug. 

0

Kauf dir nen billigen Motorroller, Versicherung knappe 70 Euro im Jahr, richte wegen eines fiktiven Umzuges ein mobiles Halteverbot ein und park am Ende da den Roller, also bei Deiner Einfahrt, so dass Du gut rein und rauskommen kannst. Sei ein Ars..., oder ggf. eben tatsächlich mal das Gespräch suchen. Obige Maßnahme eben nur bei fruchtlosem Gespräch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kittys1001
26.11.2015, 09:35

Ist keine schlechte Idee.. nur wird es auf dauer dadurch ja auch nicht besser.. 

0

Hier hab ich euch das ganze aufgezeichnet. Und Ja  bis zu 19 Motorräder, Mopeds und und und parkt der dort 

 - (Auto, Motorrad, Nachbarn)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Antitroll1234
26.11.2015, 09:35

Und was möchtest Du nun hören ? Das die Fahrzeuge dort nicht parken dürfen ?

Diese Frage wurde dir doch schon von der Polizei beantwortet:

Ich habe mich auch schon bei der Polizei erkundigt, nur leider meinten die, dass sie da nichts tun können, weil die Autos "korrekt" parken

1
Kommentar von nurromanus
26.11.2015, 10:13

Danke für die Skizze. Wenn diese Massstab-gerecht ist, dann hast Du eine ganze Wagenlänge, um die Einfahrt reinzukommen. Das müsste aber schon reichen.

0

Ein Autohändler, der alle Autos angemeldet hat?

Klingt nicht so seriös. Sowas hab ich ja noch nie gehört.

Allgemein dürfen, soweit ich weiß, PKW nur eine bestimmte Zeit auf einem Platz stehen, ohne bewegt zu werden. Hab ich zumindest mal gehört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Antitroll1234
26.11.2015, 09:17

Allgemein dürfen, soweit ich weiß, PKW nur eine bestimmte Zeit auf einem Platz stehen, ohne bewegt zu werden. Hab ich zumindest mal gehört

Da hast Du aber etwas falsches gehört.

1

Vielleicht entweicht ja die Luft aus den Rädern... natürlich ganz zufällig nur von den die im weg stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kittys1001
26.11.2015, 08:58

Habe ich mir auch schon überlegt, nur weiß ich leider nicht, ob er in seinen Geschäftsräumen nicht doch eine Kamera hat und das "ganz Zufällig" filmt.. 

0
Kommentar von YoloxXxXx
26.11.2015, 08:58

hahahah

0

Was möchtest Du wissen?