Nachbar muckt auf?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Geh zum Nachbarn runter und sag ihm das er die Musik ausmachen soll.

Wenn er es nicht macht, ist es eine klassische Ruhestörung. Du kannst die Polizei rufen wenn du willst. Verbessert aber sicher nicht die Nachbarschaft.

Der hört immer dieses Schlager und Piraten Musik 😂

0
@Lion000

Der kann auch Mozart hören, ist trotzdem eine Ruhestörung.

0

Der Nachbar über ihm ist ziemlich empfindlich. Ich habe gehört, er ist psýchisch... naja. Irgendwie schafft er es nicht, mit seinen Mitmenschen zu reden. Der stampft mitten in der Nacht unkontrolliert auf seinen Fußboden..

Denkt der sich bestimmt...Hahahahahaha :-)

1

Ruf die Polizei ist Lärmbelästigung ganz einfach, man kann es auch übertreiben und nicht auf die mitmenschen achten.

Komischerweise macht er die Musik leiser oder sogar kurz aus wenn er hört das ich auf den Boden stampfe oder jemand im Treppenhaus an seiner Tür vorbei läuft.
Merkwürdiger Mann....

0
@Lion000

Eventuell kann diese Person die gegebenen Signale dann ja noch nicht einwandfrei ihrer eigenen Handlung ( laute Musik und Du klopfst auf den Boden ) zuordnen. Dann müsstest Du mal nach Reaktion auf Dein Klopfen auf den Boden heruntergehen, anklingeln und freundlich versuchen mitzuteilen, weswegen Du auf den Boden klopftest. ( zu laute Musik zu unpassender Zeit )

Was mich allerdings stutzig macht ist in der "Relation" dann der Umstand, dass die betreffende Person laut Angabe dann selbst bei Benutzung des Treppenganges durch seine Mitmieter die Mucke leiser macht.

Das dürfte die Person bei derart lauter Mucke dann doch garnicht hören. Oder ist die Mucke nicht gar SO laut, wie aus der Frageformulierung auf den ersten Blick anzunehmen wäre.

Ist das Haus eventuell gar extrem "hellhörig" gebaut. ( also selbst ein Furz aus einer benachbarten WHG wäre deutlich hörbar ? )

p.s.: das ist eine ehrlich gestellte Frage ohne Jux.

0

Was möchtest Du wissen?