nachbar mobbt uns- was tun?

8 Antworten

wenn er am auto was verstellt macht er sich der sachbeschädigung strafbar, denn das ist euer eigentum. versucht doch mal mit ihm zu reden und fragt wo sein problem liegt, ansonsten bleibt euch nur der gang zum vermieter.

Du kannst nicht mehr tun, als dich der Hausordnung und den gesetzlichen Vorschriften entsprechend korrekt zu verhalten! Sei dabei eben so penibel, wie es dir irgend möglich ist. "Streithansel" sind unbelehrbar - sie suchen sich aber schnell ein neues Objekt ihrer Obsession, wenn sie über ein paar Wochen beim alten nicht mehr "fündig" werden.

Wenn er das nächste Mal irgendwas an deinem Auto verstellt, fotografier es, wenn du ihn erwischt..oder fotografier wie er sonst irgendetwas von dir manipuliert..nimm notfalls ein Tonband mit, wenn er dich bedroht..und geh damit zu deinem Anwalt.

Was tun, wenn eine Lehrerin mich mobbt?

In meiner Schule gibt es eine fiese Lehrerin, die mich mobbt. Wenn ich sie darauf anspreche, gibt sie mir eine schlechte Note und sagt ich bin dumm. Was soll ich dagegen tun.....

...zur Frage

Nachbarn regen sich über zu volle Tonne wegen Katzenstreu auf, was machen?

Hallo, wie oben schon beschrieben haben wir furchtbare Nachbarn. Zu der Situation: Wir haben drei Katzen die in der Wohnung gehalten werden, da fällt natürlich etwas Katzenstreu an (2-3 Müllsäcke in d. Woche ca.) Heute hat mich nun unser Nachbar wiedereinmal auf irgendein Problem angesprochen (ehrlich gesagt habe ich schon Angst die Wäsche aufzuhängen im Trockenraum, weil ja wieder was kommen könnte....)....Wir sollten uns doch mal was überlegen wie wir das Problem mit der schwarzen Mülltonne lösen. Es wäre ja sehr teuer und wir können die Kosten die da anfallen ja nicht auf alle Mieter verteilen, da es unsere Katzen sind. Wir sollen uns überlegen nicht eine eigenen schwarze Tonne zu holen oder das Streu anderweitig zu entsorgen. Es würde ja so nicht gehen und wenn die Mülltonne übervoll ist (wobei ich denke, dass die anderen die Tonne mit absicht jetzt voller stopfen) würde sie nicht mehr abgeholt werden. Dann wurde ich noch über die Kosten vom Katzenstreu und co. ausgefragt und wie viele Katzen wir haben usw. Ehrlich gesagt weiß ich überhaupt nicht was richtig und falsch ist.... ich habe den ganzen Tag den Kopf voll mit Sachen, was könnte denn als nächstes kommen, was haben wir denn nun schon wieder falsch gemacht etc.

Ich hoffe mir kann jemand helfen, bin echt verzweifelt... P.S.: Umziehen ist im moment keine Lösung, ich bin im 9ten Monat schwanger und wir sind vor einen Monat gerade erst hier her gezogen.

Danke schonmal für Hilfe!

Liebe grüße.

...zur Frage

Nachbar mobbt mich darf ich ihm verbieten bei mir zu klingeln?

ich lebe seit einem Jahr hier in dieser Wohnung leider und bei mir im Mehrfamilienhaus wohnt ein älterer Herr der uns ständig mobbt.

Er brüllt und beleidigt Menschen die was mit uns zu tun haben zum Beispiel Möbel Monteur parkt kurz vor seinem Stellplatz.

Alamiert Polizei es seien Schwarzarbeiter am renovieren beim Einzug damals dabei waren es nur Familie und co.

Er spioniert uns ständig vom Fenster und erteilt im ganzen Gebäude Belehrungen und regeln wie kehrwoche zu erledigen ist notiert alle Namen der Einwohner der Typ hat absoluten Kontrollzwang. Wühlt Müll aus Containern raus und stellt sie mitten auf den Gehwg.

Das beste ist der Typ verpetzt uns beim Hausmeister wir hätten Müll entsorgt ohne zu trennen. Dabei war der verdächtige mullsack nicht meiner nur weil da eine Windeln drine war denken die ich war es obwohl in der wohnanlage soviele Familien leben mit Babyss.

Der Hausmeister klingelt an meiner Haustür und der Nachbar der mich verpetzte lief um die Mülltonnen rum wechselt kein Wort schaut mich nicht mal an.

Darf ich diesen Herrschaften in Zukunft verbieten nicht zu klingen ich habe keine Lust mich ärgern zulassen. Sollte ich klip und klar erwähnen dass Sie mich nicht stören sollen? Habe ich dieses Recht dazu? Das ist nun zum zweiten Mal vorgekommen. Ich habe echt alle Hände voll zu tun und da kann ich mich nicht mit einem Psycho Nachbar abgeben der zuviel wertvolle Zeit investiert Menschen zu schikanieren. Er nervt sowieso schon alle aber keine traut sich zu beschweren.

Umziehen will ich nicht da erstens sehr schwer ne andere geeignete Wohnung zufinden und dann tue ich dem keinen gefallen und verschwinde.

Danke schön für Ratschläge :)

...zur Frage

BOXSACK IN DEN KELLER AUFHÄNGEN DARF ICH DAS?

erst mal Hallo und danke für eure antworten . Also ich wohne zur miete in einer Wohnung der Wohnungsbau und ich möchte in meinem Keller einen Boxsack aufhängen aber das liegt gge enau unter dem Wohnzimmer meines Nachbarn im 1 stock .. der Nachbar blockt schon ab und sagt das er das nicht will aber er wohnt auch zur miete und ich habe doch das recht einen Boxsack aufzuhängen und damit zu trainieren solange es in Akzeptablen zeiten geschiht zb Mittags usw .. und meine frage ist muss ich mir das gefallen lassen . im mietvertrag steht nix von boxsack verbot oder ähnlichen nur mein nachbar ist hald sehr pingelig deswegen usw .. was soll ich tun was sagt ihr ich will erst die gesetzeslage kennen bevor ich es drauf anlege

...zur Frage

Mein Nachbar mobbt mich!

Ich hab da ein riesen problem das mein ganzes leben von morgens bis morgens beeinflusst! Ich wohne in einem kleinen Apartment wo der Boden bzw die Decke sehr dünn sind und habe jemanden unter und über mir wohnen. Mit dem über mir ist alles in ordnung, aber der unter mir macht von morgens bis morgens, mit absicht(!) sehr viel krach, knallt also die Türen, Schränke werden zugeschmissen, überhaupt wird alles extrem laut gehendelt. Abends dann wenn ich ins Bett gehe, kracht mein Bett kurz beim einstieg und somit weis der das ich jetzt schlafen will und natürlich macht der dann seinen Fernseher laut. Morgens dann steht er sehr früh auf um mich dann vor der arbeit nochmal mit seinem krach zu nerven. Natürlich werden jetzt einige denken dass ich wohl auch solchen krach mache dass der sich rechen will. Aber nein! Ich mache alles extrem leise, schleiche abends durch meine wohnung, den Fernseher mach ich so leise dass ich selbst kaum was verstehe und wenn ich besuch habe, sage ich meinen Gästen alle 10 min sie sollen etwas leiser reden. Ich könnte jetzt auch wie er krach machen, aber ich bin nicht so. Ich respektiere die ruhe anderer und auserdem würde ich mein Nachbar (der über mir wohnt) auch noch mit nerven. Die Polizei wil ich auch nicht rufen... Ich mache zur zeit eine sehr schwere zeit durch und habe so einige probleme, aber dieses Aloch macht mein leben zur Hölle!!! Was tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?