Nachbar hört jeden Abend Musik?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du hast ja selber schon gesagt, du hast es ihm schon öfters gesagt. Wie willst du es ihm noch recht machen. Ich kann dich sehr gut verstehen. Bei meinem Nachbar war es das gleiche. Irgendwann, nach 100 Mahnungen hat es mir gereicht, hab dann die Polizei gerufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du schonmal mit deinem Vermieter darüber gesprochen? Falls der nix dazu sagt würde ich einfach mal die Polizei einschalten wegen nächtlicher Ruhestörung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du rufst die Polizei. Bei jedem Vorfall.

Beschwer dich auch beim Vermieter. Mindere die Miete wenn möglich nach Absprach mit einem Anwalt. Mach was und ärgere dich nicht nur! Geh auf Konfrontation!

So P*nner machen es ja nicht nur bei dir! Und es wird von alleine NIX besser. NIE.

Zieh das nächste mal in ein Haus, dass Subwoofer und Musikanlagen über einer gewissen Leistung ganz verbietet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf nächstes mal die Polizei. MFG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal mit ihm Intensiv reden wegen Schlafstörungen oder so wenn es garnicht mehr geht geh lieber zur Polizei wegen Ruhestörung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von neuerprimat
26.03.2016, 23:51

Nein. Gleich zu Polizei. Das ist kein Kavaliersdelikt! Mit einem Taschendieb würde man ja auch nicht erstmal nur reden, oder?

0

Rufe die Polizei wen er dich damit nach 22 Uhr wach hält dan weckte sie ihn vieleicht auf Den jaja heist ja nicht ja sonder leck mich.......Dan msut du auch keine hemmung haben die Polizei zu rufen wen er das nicht anders Kapiert.Außerdem gibt es kein Grund kopfhörer zu verwenden wen es schon nach 22 uhr ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab 22 Uhr ist das Ruhestörung. Dann solltest du mal die Polizei rufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?