Nachbar fegt riesige Laubberge vor meine Einfahrt

9 Antworten

Ich würde mal beim Ordnungsamt nachfragen, ob es in Eurer Gemeinde eine Regelung gibt, wie das mit dem Laub gehandhabt wird. Dann könnt Ihr denen vielleicht sogar etwas "offizielles" mitteilen - oder halt selber einsehen, daß es für Euch Pech ist (je nachdem, wie die Auskunft lautet).

Habt Ihr nicht solche Laubbehälter, die die Stadt dann leert? Stellt so einen auf und sagt denen, die dürfen das gerne mit benutzen. Ansonsten bleibt nur: Laubberg zurückfegen, in deren Bereich. Oder die eigene Einfahrt erst säubern, wenn der Laubberg weg ist (auf Dauer nur Nerven aufreibend, das Laubproblem gibt es ca. 3 Wochen im Jahr...).

Hallo und Danke für eure Antworten. Das war auch unser erster Gedanken, den Berg zurück zu fegen. Was wir wohl auch machen werden. Die anderen Eigentümer des Hauses sind nicht gut auf diese Familie zu sprechen, da sie sich mit allen Familien des Hauses schon zerstritten haben. Einige sind sogar schon wegen dieser Familie ausgezogen. Wir gehen in 2 Jahren in Rente und haben so gar keine Lust auf Streitigkeiten. Der Vorschlag mit dem Ordnungsamt werde wir mal in Erwähgung ziehen. Nochmal vielen Dank für eure Tips.

Zufahrt zu eigenem Grundstück zugeparkt?

Hallo. Ich habe folgendes Problem. Ich habe 2 Stellplätze hinter meinem Haus. Neben meinen Stellplätzen steht eine Garage meiner Nachbarn ( sind meine Eltern). Wir teilen uns eine gemeinsame Zufahrt zu den Plätzen. Meine Eltern haben eingetragenes Wegerecht, das die Einfahrt immer frei bleiben muss. Mein Bruder jedoch versteht das nicht so ganz und gestern hst er samt seiner Freunde meinen kompletten Parkplatz inkl Zufahrt zugeparkt. Als ich dann fragte ob sie die Autos weg setzen hieß es ich soll wo anders parken. Als ich die dann ebenfalls zugeparkt habe wollte der die Polizei anrufen. Meine Frage ist nun , ich habe doch jederzeit Recht an meinem Parkplatz dran zu fahren wenn das Wegerecht besagt das die Einfahrt frei bleiben muss oder ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?