nach Zwischenprüfung betrieb wechseln und neue Lehre anfangen?

4 Antworten

Moeglich ist es ja, wenn du Probleme hast mit deinem Ausildungsbetrieb kannst du dich bei der IHK melden, oder Spreche mit deiner Berufsschule/Berufsschullehrer die wissen meistens was man in solchen Faellen zu tun ist.

den Betrieb würde ich auf jeden fall wechseln, dein Chef scheint keinerlei intresse daran zu haben, dich überhaupt auszubilden. er möchte nur eine billige arbeitskraft!

die Mögllichkeit, mit der Ausbildung noch einmal von vorne zu beginnen in einem anderen Betrieb hast du jeder zeit, sofern du einen findest.

ich würde mich aber auf jeden fall trotzdem mit der zuständigen Handwerkskammer in Verbindung setzen, denn vielleicht besteht die Mögllichkeit, auf grund der Vorkentisse die 2. Ausbildung etwas zu verkürzen.

ich drück dir auf jeden fall gaaaanz feste die daumen.

lg, Anna

PS: ich wollte auch friseurin werden, aber ich habe gleich gemerkt, was meine chefin mit mir vor hat und habe deswegen auf elektrikerin umgesattelt :)

Melde dich bei der zuständigen Handwerkskammer! Dein Chef MUSS dich zur Berufsschule schicken!

Da ist nix drin mit "Cheffe will das nicht", er MUSS dich gehen lassen, weil du berufsschulpflichtig bist. UND ohne Abschlußzeugnis der Berufsschule bekommst du keine Zulassung zur Gesellenprüfung!

Unterm Strich wirst du zum Lehrlingsgehalt ausgebeutet!

Die Kammer hilft dir, einen anderen Betrieb zu finden, wo du neu anfangen kannst.

Ist der Beruf (Elektroniker FR Energie und Gebäudetechnik) für Hauptschüler schwer?

Hallo liebe Leser,

Wie schon oben formuliert möchte ich Euch fragen, ob der Beruf Elektroniker FR Energie und Gebäudetechnik für einen Hauptschüler in der Berufschule besonders schwer ist.

Ich habe einen Quali mit 2,7 und bin recht gut in Mathe (3) und Physik (2) .

Beim Abschlussfest sagte mir der Schulleiter,dass ich immer einen Platz in der Schule habe,wenn ich keine Lehrstelle finde.

Sollte ich die Lehre schmeissen und versuchen in die Klasse10 zu wechseln (falls möglich) wenn ich schlechte Noten in der Berufschule bekomme, oder soll ich es durchziehen und nach 3 1/2 Jahren den Realschulabschlus bei Gericht beantragen?

Das Schuljahr hat ja aber schon angefangen,deshalb weiss ich nicht ob das möglich ist.

Es ist auch so,dass wir im Betrieb nur jäten und solches Zeug machen und nichts mit Elektronik.

Entschuldigung wenn dass alles ein wenig durcheinander geschrieben ist. Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

...zur Frage

Ausbildung verloren 3lj, wo anders fortsetzen?

Guten tag,

Ich habe so eben meine ausbildung als kfz-mechatroniker verloren(3 Abmahnungen)

Ich bin (war) im 3lj und hätte nur noch 12 Monate bis zur Gesellen Prüfung.

Ich habe die zweit beste Zwischenprüfung abgelegt und möchte nur un gern wieder von vorne anfangen.

Ich habe mal gehört das wenn man schnellst möglich ein ersatz betrieb findet das man dort weiter machen kann wo man aufgehört hat.

Funktioniert sowas wirklich.

Wenn ja was gibt es zu beachten bei der bewerbung muss man in der selben berufsschule bleiben was für fristen gibt es. Und worum muss ich mich noch kümmern.

Mfg

Rene

...zur Frage

Ausbildungsbetrieb während Ausbildung wechseln

Hey Leute,

ich führe seit 1 1/2 Jahren eine Fernbeziehung, was ich jedoch jetzt ein Ende setzen möchte. Ich habe vor meinen Ausbildungsbetrieb in Berlin (Angefangen am 01.08.13) als Hotelfachmann nach der Zwischenprüfung im August 2014 mit einem Betrieb in München zu wechseln, möchte aber die Ausbildung dort weiterführen. Nur bin ich mir mit dem ganzen noch unsicher und weiß nicht so recht wie ich anfangen soll. Macht es einen schlechten Eindruck im Lebenslauf oder wenn ich mich jetzt in München bewerbe ? Wie stehen meine changsen dass ich dort meine Ausbildung weiterführen kann ? Mein Betrieb ist sehr zufrieden mit mir und auch mein Berufsschulzeugnis war mit drei 1 und einer 2 super.

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.

...zur Frage

Rechte vom Lehrling?

Meine Tochter ist laut Berufschule jetzt am 01.08.18 ins dritte Lehrjahr gekommen.Lt. Ausbilder erst in das zweite. Muss dazu sagen unsere Tochter hat im ersten Lehrjahr die Lehre für 1,5 Monate unterbrochen, da Sie im Betrieb von einer Angestellten gemobt wurde.Sie hat das ganze nach 2 Tagen schon wieder bereut und wollte wieder zurück noch dazu ging die gesagte Angestellte 14 Tage nach dem unsere Tochter gekündigt hatte. Lehrherr stellte unsere Tochter nach 1,5 Monaten wieder ein allerdings wurde ein neuer Lehrvertrag abgeschlossen wo das erste Jahr nicht angerechnet worden ist. Nach einem Gespräch mit den Lehrherrn meinte dieser "gar kein Grund zu Panik, Lehre läuft normal ab ,Sie kann wenn Sie will sich aber etwas mehr Zeit lassen.

Dann kam im Frühjahr/Sommer die Zwischenprüfung und er meinte" mach die Prüfung doch erst im Herbst, hast noch mehr Zeit zum Lehren. Muss dazu sagen unsere Tochter viel im 2. Lehrjahr wegen Krankheit 3 Monate aus und wir dachten uns super toll von Ihm dieses Angebot. Jetzt steht die Herbstzwischenprüfung an und nur nach Reden mit Ihm hat er sich einverstanden erklärt unsere Tochter zur Zwischenprüfung gehen zu lassen. Muss dazu sagen , bekommen immer wieder zu hören, dass unsere Tochter sehr viel Talent für Ihren Beruf besitzt und auch von den Noten hat Sie nur 1 und 2.

Jetzt im August hätte Sie eigentlich den Lohn fürs dritte Lehrjahr erhalten sollen. Dies geschah leider nicht. Nach Nachfragen von unserer Tochter beim Lehrherrn meinte dieser bis doch erst ins zweite gekommen lt. Lehrvertrag und ich überlege es mir ob Du den Lehrlingslohn bis Sep. fürs dritte bekommst.

Wie sollen wir weiter vorgehen, jedesma wenn er mit mir redet ist danach alles geklärt, ist es dann so weit, geht er unsere Tochter wieder an.

Haben zu unserer Tochter gemeint halte durch noch ein Jahr aber langsam kommen mir zweifel auf ob Sie nicht doch noch den Lehrbetrieb wechseln soll.

Wie ist die Rechtslage: Wie gesagt lt. Berufschule ist Sie im dritten Lehrjahr, lt Ausbildungsvertrag im 2 Lehrjahr.

Es hat auch nichts gebracht was die Handwerkskammer gemeint hat, er soll in den Lehrvertrag das erste Lehrjahr anrechen und nachtragen. Für den Nachtrag weigert er sich. Was sollen wir machen.

...zur Frage

Service Mechaniker

Hallo, ich habe eine Lehre als Kfz mechatroniker begonnen, und habe jetzt meine Zwischenprüfung erfolgreich abgelegt, und mit einer 3 bestanden. Nun habe ich eine frage, nämlich, wie kann ich mir jetzt schon den so genannten "Service Mechaniker" ausschreiben lassen?

...zur Frage

Ausbildungsbetrieb wechseln - wie genau funktioniert das?

Hallo, bin KFZ Mechatroniker im 2 Lehrjahr & habe jetzt bald die Zwischenprüfung,

ich komme im Betrieb mit den meisten Gesellen nicht klar, hab mal dem Chef gesagt das ich die Werkstatt wechseln möchte und er mich bitte in die 2. stecken soll ( unser Betrieb hat 2 Werkstätte in der Stadt) das wurde dann verneint, naja, ich dachte dann halb so wild schluck alles runter bis zur Prüfung und mach dich vom Acker wenn du den Gesellenschein in der Tasche hast.

Jetzt steh ich kurz vor der Zwischenprüfung, ich würde gerne den Betrieb komplett wechseln oder halt auch nur in die andere Werkstatt, ich bin mir sicher, wenn ich mit Kündigung drohe wird mein Cheff mich in die andere Werkstatt wechseln lassen, es soll jedoch keine Lehre Drohung sein, bzw. wenn ich sage ich habe vor zu die Werkstatt zu wechseln ich auf einmal "geh doch" oder sowas höre :D

Naja, tut aber alles auch nicht wirklich was zur Sache, ich habe vor nach der Zwischenprüfung mich in den Betrieben in der Nähe zu bewerben und die Werkstatt anschließend zu wechseln, bringt doch nichts jeden Tag alles mir ertragen zu lassen von diesen 2-3 Trotteln die sich für was besseres halten oder das ich irgend wann komplett durch drehe und die Ausbildung dann verliere :D

Wie funktioniert das wechseln? Muss ich irgend wo ein Antrag stellen? Muss ich bevor ich mich bewerbe meinen Betrieb Bescheid geben? Kann ich wechseln ohne das sich auf meine Gesellenprüfung auswirkt? Was ist wenn ich den Betrieb wechsel und die in der Probezeit endscheiden, die brauchen mich doch nicht?

Evt. kann mir jemand bei den Fragen die offen stehen helfen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?