Nach Zusammenstellen von PC ist der Arbeitspeicher sehr hoch, was nicht an offenen Programmen liegen kann?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich gehe mal davon aus das du Win7 installiert hast. Du kannst mal über msconfig denn Dienst Windows Update deaktivieren. Dieser zieht gern mehrere GB auf sich. Einfach mal nachschauen wie sich das auswirkt.

Unter Umständen funktioniert dadurch natürlich der Updater nicht mehr. Aber - bin noch nicht ganz wach - ich glaube mich zu erinnern das dieser Dienst ein Relikt vom alten Updater ist. Und eigentlich nicht mehr gebraucht wird. Kaffee!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von syyNz
23.11.2016, 15:34

Ohne Spaß, ich hab gestern und heute mehrere Stunden nach einer Lösung gesucht und keine einzige gefunden und naja, danke für deine Antwort, denn das war die Lösung: msconfig - Windows Update Dienst deaktivieren hat geklappt, jetzt liegt meine RAM Auslastung wie gewöhlich bei ~1.5GB. DANKE.

0

Was möchtest Du wissen?