Nach ZKD wechsel anderes Motorengeräusch?

 - (Auto, Auto und Motorrad, Reparatur)  - (Auto, Auto und Motorrad, Reparatur)

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

Fiat 60%
Zylinderkopfdichtung 40%

4 Antworten

Fiat

Ist dir da was rein gefallen? Ne Schraube/Werkzeug oder falsches Drehmoment und somit ne Anziehschraube v.d. ZKD gebrochen und der Kopf pufft? Aus der Ferne schwer zu sagen. Wenn du sonst nichts geändert hast kanns eigentlich nur das sein. Denke nach.

Also reingefallen ist mir nichts - ich habe sogar das kühlwasser mit einer Medizinspritze rausgemacht

0

Update:

Das Auto ruckelt nicht mehr beim anfahren

Es ist keine MIL an

Auch kein Leistungsverlust

Aber ich denke das halt das der Motor ein etwas anderes Geräusch macht - welches ich als Klappern deute

Oder ist das Normal - hat der 69 ps Motor ein klapperhaftes geräusch

Ich hab da vorher nie so drauf geachtet

Lg

0

Das wäre kein Teil, das ich als Laie wechseln würde. Wurde auch plan geschliffen?

Ansonsten www.motortalk.de

oder ab zum Freundlichen.

Ich war bei einer Fiat KFZ werkstatt zur Nachkontrolle- welche gesagt hat das alles gepasst hat !!!

Von daher habe ich mir das Geräusch nur eingebildet.

Wenn schon Laie dann bitte Geübter Laie 😆😆😆

1

Irgendwas wird schon falsch sein, vielleicht Steuerzeiten nicht korrekt eingestellt, Spannrolle falsch herum gespannt... Oder oder oder.... Ferndiagnose ist nicht möglich.

Woher ich das weiß:Beruf – KFZ-Meister

Beim durchdrehen bin ich gegen kein ventil gestoßen,

Und von dem Kompressionsdruck her müssten die steuerzeiten ja auch 100 Prozentig passen - zudem habe ich spezialwerkzeug verwendet

0
@Ben312jamin

Wenn alles richtig wäre, würde der Motor richtig laufen. Der Kompressionsdruck hat wenig mit den Steuerzeiten zu tun. Der passt auch, wenn der Zahnriemen einen oder zwei Zähne versetzt ist.

0
@chevydresden

Ja klar - würde wenn z.b 1 zahn versetzt ist solche Kompression zusammen kommen

Die Leistung ist wie vorher

Könnte daher Steuerzeiten in Betracht kommen

0

Dieser Motor hat einen Phasensteller an der Nockenwelle, hast Du diesen zurückgedreht?

Was meinst du genau - wie macht sich das bemerkbar

0
@Ben312jamin

Das Rad, auf welchem der Zahnriemen sitzt, müsste bei diesem Motor nach meinen Informationen nicht starr zur Nockenwelle sein, sondern in sich verdrehbar, damit die Öffnungs, - und Schließzeiten der Motorventile variiert werden können.

0
@checkpointarea

Doch das war starr

Zudem habe ich auch passendes Motoreinstellwerkzeug verwendet

0
@Ben312jamin

Du hast den Fire mit 69 PS (11,1 verdichtet) aus dem Panda 169 mit E-Gas, Euro 5, richtig? Der sollte eigentlich ´nen Phasensteller haben. Eine starre NW hat der Vorgänger mit 60 PS (Euro 4, Gaszug, 9,6 verdichtet, 60 PS).

0

Was möchtest Du wissen?