Nach zeckenstich schlapp ?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Normalerweise reagiert das Immunsystem erst einige Tage nach einem Zeckenstich. Innerhalb von 2 Tagen sollte eine Infektion mit Borrelien noch keine Reaktion zeigen. Der Arzt kann eine Infektion erst nach 4-6 Wochen feststellen, das Blutbild lässt dann immer noch einige Fragen offen. Wenn du die Zecke innerhalb 12 Stunden entfernt hast, ist ein Infektionsrisiko gering. Wenn die Zecke bereits angesogen war und die Zecke Erregerträger war, ist die Wahrscheinlichkeit einer Infektion sehr hoch! Ca. 10-30 % der Zecken sind mit Borrelien oder Anaplasmen infiziert, dies ist regional unterschiedlich. Ich würde bei längerer Saugdauer die Zecke zur Untersuchung in ein Labor schicken, dies kann dir eine lange und hochdosierte Antibiotikagabe ersparen. Aktuell gibt es einige Studien, die Probanden suchen und bei denen die Untersuchungen der Zecke kostenlos ist. Falls kein Antibiotikum verschrieben wird, muss man auf jeden Fall die Symptome einer Borreliose und Anaplasmose kennen, dann bist du auch sicher. Auf jeden Fall das Datum des Zeckenstichs notieren und die Stichstelle 1-8 Wochen beobachten! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

gehe bitte auf jeden Fall zum Arzt um dein Blut untersuchen zu lassen.

Nicht immer zeigen sich eindeutige Symptome wenn man von einer infizierten Zecke gebissen worden ist.

Die Mutter eines Freundes ist auch von einer Zecke gebissen worden und erst viel zu spät zum Arzt gegangen. Sie saß nachher deswegen im Rollstuhl und ist soweit ich weiß Jahrzehnte später an den Folgen des Bisses gestorben. 

Das verläuft natürlich selten so extrem, trotzdem ist mit einem Zeckenbiss nicht zu spaßen.   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Zweifel ab zum Arzt, Lyme-Borreliose muss nicht zwingend Wanderröte hervorrufen, sondern kann sich u.U. durch grippeähnliche Symptome bemerkbar machen. FSME ebenfalls.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist denn nun Deine Frage?!

Wenn Du zum Arzt gehst, wird der sicher ein Antibiotikum verschreiben, so wurde dies zumindest bei mir gehandhabt.

Welche Folgeerscheinungen nach einem Zeckenbiss auftreten können, ist beispielsweise hier nachzulesen: https://www.borreliose-infektionskrankheiten.de/zeckenbiss-symptome/

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

FSME immer möglich bei sowas. Zum Arzt gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?