Nach Zeckenbiss Erkältung - ein Zufall?

9 Antworten

Hat nichts mit der Zecke zu tun. Aber unabhängig davon solltest du nach einem Zeckenbiß mit ihr sofort zum Arzt gehen und das Blut untersuchen lassen.

Also, die Zecken können 2 Krankheiten übertragen. Es gibt die oben erwähnt: FSME, eine Viruserkrankung, vor der man sich nur durch eine 3-4 malige Impfung schützen kann. Leider weiß ich nicht, wo(in welchem Gebiet) die Zecke vermutlich aufgesprungen ist. Im Schwarzwald oder südlich von Rosenheim könnte man sich damit infiziert haben.Wo die infizierten Zecken bereits in Deutschland verbreitet sind, findet man im Internet. Bei einer Infektion, die sehr selten auch in Hochrisikogebieten ist, sollte man auch zum Arzt, aber er kann dann nicht mehr alzu viel tun.2)Borreliose, ist eine Erkrankung von Bakterien, die fast jede Zecke mitlerweile in sich trägt.Dagegen kann ein Arzt hervorragend Antibiotika geben, die aber nur in den ersten Tagen bis Wochen sicher anschlagen.Diese Bakterien machen in 70-80 % den roten Hof. Sollte es keinen Hof geben, aber Grippeähnliche Symptome auftreten, sollte man trotzdem zum Arzt gehen, der entscheidet dann, ob er Antibiotika geben sollte oder nicht.Die Symptome einer unbehandelten Borreliose sind weit gefächert, können aber furchtbare Gelenk und Nervenschmerzen nach Jahren verursachen und dann kann man es oft nicht mehr so richtig behandeln.Also besser zum Arzt gehen!

MIt einem Kind ,daß von einer Zecke gebissen worden ist, sollte man ruhig zum Arzt gehen, einfach zur Sicherheit.

nierenschmerz nach zeckenbiss

meine tochter wurde am samstag von einer zecke gebissen (zwischen den zehen). wir haben die zecke auf anhieb komplett entfernt. die stelle begann zu jucken. gestern wurde der fuß dick. sie ging zum arzt, der ihr betaisodonna zum auftragen verschrieben hat, heute ist der fuß noch dicker und sie hat nierenschmerzen. abgesehen davon, dass sie morgen nochmal zum arzt gehen wird ist meine frage: kann der zeckenbiss und die nierenschmerzen zusammenhängen oder ist das eher unwahrscheinlich

...zur Frage

Kann eine 1 Jahr alte tote Zecke, wenn man sie runterschluckt, noch Gift im Menschenkörper auslösen

Angenommen man hat mal eine Zecke gehabt, die wurde vor einem Jahr entfernt. Man hat sie als Erinnerung aufgehoben. Aus Versehen ist sie in der Kaffeetasse also im Kaffee morgens beim Frühstücken unglücklicherweise gefallen. Man hat das nicht bemerkt, was ist dann ? Kann diese ausgetrocknete Zecke, welche schon 1 Jahr tot ist, noch Giftstoffe im Körper eines Menschen verstreuen???

...zur Frage

Ist es normal, dass der Zeckenbiss juckt und sich ein roter Kreis bildet?

Hey,

Hab vor einer Woche einen Zeckenbiss an meiner Hüfte gehabt. Hab den nach etwa 6 stunden entfernt (da als ich ihn entdeckt habe ich so müde war und eingeschlafen bin).

Nachdem die Zecke entfernt wurde hats immer wieder gejuckt, die stelle ist ganz rot (wie ein volle roter kreis) und geschwollen. Noch dazu habe ich einen blauenfleck direkt um den geschwollenen roten Kreis.

Sollte ich zum Arzt gehen? Ich hatte noch nie einen zeckenbiss davor.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?