Nach Zahnentfernung habe ich eine Frage wegen dem Blutpropf und der Wundheilung!?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Solange du nicht viel Blut verlierst oder Schmerzen hast (pochende stechende) ist alles ok. Wenn du Raucher bist bitte lass es!. Ich habe auch mein backenzahn damals gezogen bekommen und es hat sich alles entzündet mit kieferentzündung und man müsste mir das aufschneiden. Keine würzige Sachen essen am besten ganz weich und auf der anderen Seite kauen. Nicht an dem propf rumspielen.
Gute Besserung.

Lala156 27.08.2016, 22:02

Danke !

Soweit habe ich keine Schmerzen (wahrscheinlich jetzt nur aus Panik) 🙈.

Oh Gott du arme :/

Also ist das normale dass der Blutpropf mit der Zeit kleiner wird ?

Ja daran halte ich mich !

0
MrsLady1 27.08.2016, 22:06

natürlich der ist da nur weil er ein Schutz vor Bakterien ist. solange er da ist ist alles ok! egal ob kleiner...Solange du nicht dran rum spielst mit deiner Zunge dann gibt's kein Risiko . Wie gesagt nicht essen an der Seite oder mit der Zahnbürste dort putzen. es gibt in Apotheke tolle mundspülung für genau solche Wunden. in paar Wochen geht es von allein weg und solange du an deinem kieferknochen bei Tasten keine Schmerzen hast ist alles in Grünen Bereich.

0
Lala156 27.08.2016, 22:12
@MrsLady1

Okay vielen Dank .

Ja also wenn ich von der Backe außen Taste dann tut nur das Zahnfleisch weh an der Stelle. Das denke ich ist aber normal 🙈

Ja habe schon eine mundspülung da aus der Apotheke.

0
MrsLady1 27.08.2016, 22:21

super dann spüle dein Mund nach dem Essen gut aus :) ja am zahnfleisch ist das normal das Schmerzen kommen. nichts zu danken ❤

0

Das Bildet sich zurück. Eine Milde Mundspülung( Salbeitee, Physiologische Kochsalzlösung oder Schwarztee) tut dir sicher gut.

Was möchtest Du wissen?