nach Wurzelbehandlung färbt sich der Zahn schwarz?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Der Zahn verfärbt sich dunkel, das ist normal, bedingt durch die nicht mehr vorhandene Versorgung.

Er wird irgendwann auch spröde und kann brechen.

Ja, das hatte ich bei einem Schneidezahn oben vorn, es sah nicht gerade hübsch aus. (Jetzt ist da eine Brücke. Ein Zahnarzt hatte aber mal vor, einen Bleichversuch zu unternehmen. Ob das funktioniert, weiß ich nicht.)

Nein. Wenn er abstirbt oder Karies da aber eher fleckig. Aber da musst du sowieso wieder zum Arzt wenn du solche Schmerzen hast.

Ja das stimmt! Ist bei mir auch passiert, aber zum Glück nur ganz leicht. Es fällt aber bei mir zumindest nicht auf. Ist ja auch "nur" ein Zahn oben links in der Mitte ca. Weiß nicht genau wie der in der Fachsprache heißt. ^^

nachdem er tot ist, wrd er mit der zeit immer dunkler....das dauert aber wirklich jahrelang und schwarz wird er nie, eher gräulich :)

Er kann sich dunkel verfärben, da der Zahn nicht mehr versorgt wird, ja.

Was möchtest Du wissen?