nach wurzelbahndlung schmerzt ein anderer zahn

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Solche "Phänomene" sind gar nicht so selten. Ich selbst kenne das auch wenn ich beim ZA war bekomme ich manchmal Beschwerden an einem anderen Zahn obwohl der völlig in Ordnung ist. 

Es kann etwas mit Anspannung zu tun haben.  

Zwischen Stress,Anspannungen bei ZA-Behandlungen oder ZA-Angst und Beschwerden/Schmerzen mit den Zahnnerven gibt es einen Zusammenhang, Überreizung kann man auch dazu sagen auch wenn Du keine Angst vor der ZA-Behandlung hast.  

Beobachte dies einfach noch einige Tage.  

Es kann aber auch sein dass Du an dem Zahn versteckte Karies hast, manchmal sieht man das nur auf einem Röntgenbild, dafür kann man Bißflügelaufnahmen machen. 

Der Nerv der den Kiefer versorgt ist ziemlich lang, es kommt auch manchmal vor dass ein Zahn im OK schmerzt obwohl einer im UK betroffen ist.  

Frag Deinen ZA mal deswegen, er wird dann Deine Zähne abklopfen und ein Kältetest machen um zu sehen welcher Zahn betroffen ist.

Was das ist, weiss ich nicht.  Aber wenn du ein Blatt Salbei kaust oder mit einem lauwarmem Salbeitee die Zähne umspülst, gehen die Schmerzen weg.  Falls hier niemand eine ordentliche Antwort hat, einfach morgen dem ZA anrufen und nachfragen.

danke!

0

Was möchtest Du wissen?