Nach Windows 10 Creators Update läuft mein PC langsamer?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Leider kann man da pauschal keinen Tipp geben. Ich habe mehrere Systeme mit dem Update versehen und keinerlei Probleme gehabt wie Du sie beschreibst. Die meisten dieser Systeme hatten zudem weniger Ressourcen als deiner.

Du solltest mal schauen was alles im Autostart steht. Starte dazu den Task-Manager, lass dir die Details anzeigen und wechsel dort dann auf "Autostart". Wenn dort Programme dabei sind, die dir nichts sagen, kannst Du per Rechtsklick sie deaktivieren.

Auch könnte die angeschlossene Hardware für Verzögerung sorgen. Zieh mal die Stecker/Sticks für Maus und andere angeschlossene Geräte.

Manch andere haben auch Probleme beim Booten mit dem Creators Update gemeldet. Hier bei Microsoft gibt es viele auch für dich evtl. mögliche Lösungen: https://answers.microsoft.com/en-us/windows/forum/windows_10-performance/slow-boot-up-windows-10-after-creators-update/47cd11b7-31cd-4713-834e-3995f166dfbb

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als erstest solltest du dein Daten sichern.

Dann "Format C" und Linux drauf ;-)

Das Problem ist.... einfach ausgedrückt...... Windoof erstellt Datei a.

Beim Update ist die schon da. Also wird Datei a.1 erstellt. Beim nächsten wird Datei a.2 erstellt......

Das sortieren dauert eine weile.

Bei Linux wird gesucht ob Datei a schon da ist. Wenn sie da ist, ist alles gut.

Man Müllt den Kasten also mit win zu, und mit Linux nicht.

Mein PC war ein halbes Jahr alt..... der hat zum hochfahren.... 5 min gebraucht. Jetzt mit Linux 20 Sekunden ;-) und fast keine Probleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von threadi
18.06.2017, 13:42

Ein alternatives System zu empfehlen, insbesondere Linux, ist keine Antwort auf die Fragestellung. Vor allem da nicht jeder mit Linux zurecht kommt (auch wenn Du damit zurecht kommst, kannst Du es nicht von jedem anderen erwarten).

0

Was möchtest Du wissen?