Nach wievielen Wochen hat man Anspruch auf eien Steuerbescheid vom Finanzamt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo allgu007, es gibt keine maximale Wartezeit. Üblicherweise wird eine Bearbeitungszeit von bis zu 6 Monaten als normal angesehen. Meistens geht es aber schneller, vor 6 Wochen also vor dem nächsten Monat solltest du aber nicht mit einem Bescheid rechnen. Falls du wirklich dringend auf den Bescheid wartest (z.B. als Nachweis für Kindergeld 2011) sollte dich aber auch eine freundliche Mail oder ein Anruf beim zuständigen FA weiterbringen. Auch wenn es nicht so aussieht bearbeiten die Mitarbeiter dort eher die Bescheide von "nervigen Kunden" um diese ruhig zu stellen und fragen kostet ja nix. Alles Gute dir noch!

Mir wurde, allerdings vor Jahren mal gesagt, vor März kann mit der Bearbeitung nicht begonnen werden, da das FA erst dann das Programm bekommt?!?

Wenn ein gestellter Antrag innerhalb von sechs Monaten nicht bearbeitet wird, dann kann man Untätigkeitseinspruch einlegen.

Wohlgemerkt, er muss bearbeitet werden. Es muss nicht unbedingt ein Bescheid erlassen werden.

ich glaube, da gibt es keine Festsetzung, die haben Zeit. Die Hauptsache ist nur, du gibst deine Steuererklärung termingerecht ab. LG

3 Monate Bearbeitungszeit sind schon möglich.

Was möchtest Du wissen?