Nach wievielen Pilleneinnahmen darf man die Pause beginnen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das mit der Pause alle vier Wochen ist nur eine Konvention. Das hat man vor über 50 Jahren so eingeführt, weil man dachte, Frauen wollen alle vier Wochen bluten.

Heute wissen wir: Die Pause ist unnötig, sie trägt nichts zur Sicherheit der Pille bei. Im Gegenteil: Jedesmal nach der Pause hat man die erste Einnahmewoche, in der Fehler besonders gefährlich sind.

Es ist besser und sicherer, die Pille einfach durchzunehmen. Wenn eine Schmierblutung kommt, kann man immer noch eine Pause machen und einmal abbluten lassen.

Eine geschützte Pause ist nach 14 oder mehr korrekt eingenommenen Pillen möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pangaea
01.09.2016, 10:49

Vielen Dank für das Sternchen!

0

Das ist richtig. Nach 14 fehlerfrei genommenen Pillen ist der Hormonspiegel im Blut hoch genug, dass du die folgenden 7 Tage geschützt bist, wenn du eine Pause machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von putzfee1
29.08.2016, 01:10

Du kannst die Pause alternativ auch verschieben, wenn du die Pille einfach durch nimmst und dann zum passenden Zeitpunkt in die Pause gehst. Oder du machst überhaupt keine Pause. Wenn dein Arzt der Meinung ist, dass eine Pause besser ist, ist er nicht auf dem neuesten Stand; die Pause ist beiden meisten Pillen schlicht unnötig. Schau mal in die Packungsbeilage deiner Pille, ob etwas dazu drin steht.

1

Verschieben geht durch weitere Einnahme. Also keine Pause machen nach 21 Pillen, sondern weiter einnehmen. Nur dann hast du gar keine Blutung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ayleenyoooh
29.08.2016, 00:39

Ich möchte die ja früher bekommen

0
Kommentar von ayleenyoooh
29.08.2016, 00:46

Jaa.. trotzdem nicht ganz so gut für den Körper. also der Arzt sagt, kann es machen aber es wäre besser, wenn ich Pause mache

0

Was möchtest Du wissen?