Nach wievielen Kilometern sollte man die Zündkerzen wechseln?

5 Antworten

Das hängt von Deinem Hersteller ab. Wenn normale Kerzen im Fahrzeug sind alle 20-40000 KM sinnvoll. Bei Platinkerzen 80000-100000 KM. Musst Du in der Betriebsanleitung mal nachschauen.

Solange Dein Auto nicht mehr Sprit verbraucht als sonst, gut anspringt und keine Klopfgeräusche macht, laß' die Kerzen drin. Es gibt viele Gesichtspunkte (Laufleistung, Fahrverhalten, Kerzenart usw.), die den Kerzenwechsel bestimmen. Solange das Auto ohne Komplikationen läuft, ist es okay. In der Betriebsanleitung steht, welche Du brauchst. In Deinem Fall würde ich die Kerzen mal rausschrauben und das "Elektrodengesicht" anschauen. Danach kannst Du beurteilen, ob ein Wechsel sinnvoll ist.

Spätestens wenn die Elektroden stark abgenutzt sind.Im Schnitt bei ca 15-20.000 Km.

Der Kerzenwechsel wird nicht Monaten oder Jahren bemessen sondern nach Laufleistung. Und wie das bei deinem Wagen ist, findest du im dazu gehörenden Serviceheft.

regelmäßig service machen lassen, dann wird das wie notwendig erledigt. ich schätze, einmal pro jahr.

Kerzen kann man locker und günstig selbst wechseln, wer kann sich das leisten es machen zu lassen? Ok, Alleinstehenden Frauen bleibt meistens nur dieser Weg... :-)

0
@Questor

ich halte die regelmäßig vorgeschriebenen service-termine schon für wichtig, und warum sollte man dann dazwischen selbst kerzen wechseln?

0

Was möchtest Du wissen?