Nach wieviel tausend km sollte man den den Zahnriemensatz wechseln?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Spätestens nach 10 Jahren oder 100.000km sollte man dann wirklich mal wechseln. Und das ist schon ganz schön Riskant, was Ich da gerade sage.

dennischillig 28.10.2015, 21:56

Also ich hab gehört nach 5jahren ist das Gummi nicht mehr so gut ich fahre fast 50.000 im Jahr und jedes 2te Jahr Zahnriemensatz und Wassertpumpe zu wechseln wird teuer

0
Rockuser 28.10.2015, 22:03
@dennischillig

Dann kauft man aber auch alle 3 Jahre ein anderes Auto, wenn man die Kilometer reißt. Sonst kauft man halt nen Honda. Die können das ab. ( Spaß). Die Wechselintervalle sind meistens mit 80.000 angegeben.

0
dennischillig 28.10.2015, 22:05

Also ich habe jetzt 181.000 drauf bei 90.000 wurde er vom Vorbesitzer erneut aber der Riemen sah nicht schlecht aus man konnte noch den Stempel erkennen

0
Rockuser 28.10.2015, 22:08
@dennischillig

So ein Riemen hält oder reißt. das sieht man nicht unbedingt vorher. Das ist wie beim Reifen, der kann noch gut aussehen, und 3 Minuten Später fliegt er dir bei 200 um die Ohren.

0

Viele Hersteller geben 80.000 Km an. Aber auch das Alter des Gummisist mit entscheidend. Nach 5-6 Jahren baut die Qualität des Gummis ab,deshalb sollte man rechtzeitig wechseln. Was steht in der Betriebsanleitung deines Autos?

Je nach Hersteller haltet ein Zahnriemen zwischen 60.000 bis 120.000km.

dennischillig 28.10.2015, 21:57

Marke Ina Made in England

0

Was möchtest Du wissen?