Nach wie viel Jahren ist ein einseitiger Scheidungsantrag möglich ohne das der andere Partner einwilligen muss?

10 Antworten

Einen Scheidungsantrag kann ein Ehepartner nicht allein stellen, sondern nur sein Anwalt.

Voraussetzung dafür ist ein "Trennungsjahr".

Stimmt einer der beiden Ehepartner der Scheidung dann aber nicht zu, so kann die Ehe auch gegen seinen Willen geschieden werden - nach Ablauf von drei Trennungsjahren....

Wenn sie / er nicht möchte,dann nach 3 Jahren nachdem die Scheidung eingereicht wurde !

Deshalb sind es ja 3 anstatt nur 1 Trennungsjahr,so wie es sein würde,wenn alle damit einverstanden wären.

Die Frage war aber, wann man den Antrag stellen kann. Nicht, wann man geschieden wird.

1
@Bitterkraut

Das mag schon sein das dies so in der Frage steht oder du das so aus dieser erkennst,aber wie man sieht lag ich ja mit meiner Vermutung richtig,wie sich aus dem Kommentar ersehen lässt !

0

Du kannst den Antrag jederzeit stellen:

Irrtum 3: „Ohne meine Zustimmung können wir uns gar nicht scheiden lassen."

Richtig ist: Juristen sprechen beim Antrag auf Ehescheidung u. a. von einer Willenserklärung, die durch einen der Ehepartner - zwingend vertreten durch einen Rechtsanwalt - beim Familiengericht eingereicht werden muss. Von der Zustimmung des anderen Ehepartners hängt die Scheidung der Ehe nicht ab. http://www.anwalt.de/rechtstipps/die-groessten-irrtuemer-ueber-ehe-scheidung-und-unterhalt_020443.html

Hallo Bitterkraut, vielen Dank für die Antwort. Ich möchte mich nach Ablauf des Trennungsjahres noch nicht scheiden lassen. Habe ich da keinerlei Möglichkeiten die Ehe länger aufrecht zu erhalten?

0
@Rontonton

wenn du nicht zustimmst,wirst du entsprechend später geschieden, spätestens nach 3 Jahren Trennung, wie die anderen schon gesagt haben. Es macht keine Sinn, sich zu wehren, wenn ein Partner nicht mehr will. Geschieden wirst du auf jeden Fall.

0

Scheidung am Termin verweigern

Hallo,

ich habe am 29.08.2012 meinen Scheidungstermin.

Meine Frage ist kann meine Frau dies verweigern??? Sie meinte das sie an dem Tag nicht in die Scheidung einwilligen wird, nicht bevor das Finazielle geregelt ist!!!

Geht das???

...zur Frage

Anwaltszwang bei Ablehnung Scheidungsantrag?

Hallo, mein Mann hat ohne mein Wissen einen Scheidungsantrag gestellt. Diesen möchte ich jedoch ablehnen, da ich emotional noch nicht so weit bin. Es gibt bereits eine Trennungsvereinbarung, wo alles geregelt wurde, eine Scheidung würde also nichts ändern was finanzielles o.ä. betrifft. Nur das es halt auf dem Papier steht. Ich habe bereits gelesen, dass eine Ablehnung unter 3 Jahren Trennungszeit möglich ist. Jetzt meine Frage: Kann ich diese Ablehnung selbst formlos an das Familiengericht schicken oder brauche ich dafür zwingend einen Anwalt ? Vielen Dank schon mal für die Antworten.

...zur Frage

Gütertrennung in der Ehe, muss der Partner einwilligen?

Habe ein größeres Einkommen als der Ehepartner und beabsichtige eine Eigentumswohnung als Altersvorsorge zu kaufen. Im Scheidungsfall und in der Rente, möchte ich nicht, dass er sich, wie es sich abzeichnet, auf meinen Lohn und Mühe ausruht. Muss er beim Notar zustimmen oder kann er Gütertrennung ablehnen?

...zur Frage

Wo finde ich eine Scheidungsantrag Vorlage?

Wo kann man kostenlos einen Scheidungsantrag (Vorlage / Muster / Download) bekommen, es sollte schon eine seriöse Seite sein, Danke schön schon mal.

...zur Frage

Wohngeld/Mietzuschuss bei Jungen Eltern?

Hallo,

da unsere Familie um eine Tochter größer wird, würden wir gerne in eine eigene Mietwohnung ziehen.

Da wir von allen Formalitäten des Landes geradezu erschlagen werden, versuche ich hier etwas nützliches heraus zu finden. Zu unserer Situation:

Wir sind junge Eltern, haben bereits eine Tochter die nun 1,5 Jahre alt ist. Ich der Vater 20 Jahre alt stecke nun im 2 Ausbildungsjahr zum Einzelhandels Kaufmann die ich voraussichtlich 2017 bestehe.

Meine Freundin 19 ist im 8 Monat schwanger bezieht Kindergeld und Arbeitslosengeld.

Da uns der Platz bei ihren Eltern dann zu knapp sein wird, haben wir vor eine Mietwohnung zu mieten. Da wir mit meiner Ausbildungsvergütung und dem restlichen "Einkommen" keine komplette Miete Finanzieren könnten, frage ich nun wo bzw. wie kann ich Finanzielle Hilfe in Anspruch nehmen und was für eine Art von Hilfe.

Wir wären euch sehr dankbar wenn eure Antworten uns weiter bringen!

...zur Frage

Warum stellt Mann einen Heiratsantrag nicht bei einer Behörde?

Warum stellt Mann meinen Heiratsantrag bei einer Frau seiner Wahl (oder der Wahl der Eltern bei Muslime) und nicht direkt bei einem Standesamt? Normalerweise entscheiden doch Behörden über Anträge, wenn diese dann abgelehnt werden kann man Widerspruch einlegen, warum nicht bei Heiratsanträge?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?