Nach Wiederherstellung sind Probleme aufgetreten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nunja,- "Spyware 10" eben....

Win10 "Clean" installiert, oder Upgrade von 7/8?

Wat denn nu? Wiederherstellung oder Zurücksetzen auf Werkseinstellungen?

Erkennen tut er sie nicht, aber funktionieren tun sie dennoch? Häh???

Zurücksetzen bezieht sich auf den Zustand bei Auslieferung des PC´s. Betrifft also BEIDE ( wenn von Neuerheit 2 eingebaut waren ) HDD´s und nicht nur die, mit der C:\\ Windows Partition.

Wenn der Wiederherstellungspunkt oder das Datenträgerabbild von "Anno Tobak" war,- also zu einem Zeitpunkt, als die betreffenden Games und Programme noch gar nicht installiert waren, ist kloar, das er diese auch nicht findet, oder?

Was genau heisst: "...erkennt keines meiner Programme"? Sind nur die Desktop Icons "komisch", ist nur die Verknüpfung nicht mehr gültig, weil diese in der Registry durch das Zurücksetzen gelöscht wurden. Olle löschen und für jedes Programm eine neue Verknüpfung anlegen.

Werden die Programme unter "alle Programme" angezeigt und kannst Du sie von dort aus starten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Matteo2000323
19.05.2016, 19:54

Gehe in die wiederherstellungsoptionen und dann auf los gehts und nun habe ich werkseinstellungen wiederherstellen geklickt und dann wurde ich gefragt, ob ich alles auf werkseinstellungen zurücksetzen möchte oder nur die windows festplatte/partition. Ich habe nur die Windows partition gewählt und hatte nach dem ganzen prozedere wieder win8 welches ich anschließend auf win10 upgedatet habe. Nun finde ich alle programme im explorer ganz normal und kann sie auch ausführen, aber wenn ich danach suche oder in alle apps nachschaue sind sie nicht da. Hatte das problem noch nie und es ist echt nervig...

LG und sorry für die Rechtschreibung ;-)

0
Kommentar von Matteo2000323
19.05.2016, 20:07

Ich hoffe es ist kein PEBCAK :D

0

Was möchtest Du wissen?