Nach wie vielen Wochen baut man beim Joggen Ausdauer/Kondition auf?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Das geht von der 1. Woche an und die Erfolge können unglaublich sein.

Eine Bekannte läuft Ultramarathon - 100 km, sogar in den Bergen, auch mal über 10 Stunden ohne Pause. Sie hat beim ersten Versuch auch nur 2 Minuten geschafft, ist dann gegangen - nie stehen geblieben - und dann langsam weiter gelaufen. Genau so ist es richtig.

Also langsam, Du solltest Dich unterwegs noch unterhalten können. Über die Fortschritte wirst Du staunen - sie kommen viel schneller als zum Beispiel beim Krafttraining. 

Vorsichtig starten, höre auf Deinen Körper. Und übrigens hast Du Idealgewicht.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Nein hör zu das ist schwachsinn was du machst ^^

Es ist immer gut die Strecke durchzulaufen, statt geh Pausen einzulegen. Geh Pause solltest du einlegen, wenn du Überfordert bist.

Es macht aber keinen Sinn, wenn du alle 6 min überfordert bist, dann ist entweder die Strecke zu viel für dich oder du läufst zu schnell. 

Wenn du nur 10min joggen kannst, dann jogge auch nur 10min. Hauptsache du läufst ohne Pause durch. Pause bedeutet, dass du dich überastrengst, lauf also langsamer bzw. teil dir deine Kraft richtig ein. Nach einiger Zeit steigerst du dich auf 15min, dann 20, dann 25, dann 30. So steigert man sich hoch. Und so wirst du auch 30min am Stück laufen können.

Laufen, gehen, laufen, gehen, also auf deine Weise, führt nur dazu, dass du dir die Minuten ansammelst, aber keine Ausdauer. Außerdem sagt das aus, dass du dich alle 6 min überanstrengst. Das bedeutet du joggst nicht, du rennst einfach bist du nicht mehr kannst, machst Pause und rennst wieder bist du nicht mehr kannst, machst Pause und rennst wieder bis du nicht mehr kannst. Statt dass du einfach die ersten 10min durchjoggst, dann dich auf 15 steigerst und so weiter. 

Lauf also so schnell oder so langsam, dass du die Strecke durch schaffst. Hör auf zu rennen und eine Pause hinauszuprovozieren.

Wenn du die 30min am Stück geschafft hast, dann kannst du anfangen die selben Strecke schneller zu laufen. Vielleicht schaffst du die selbe Strecke dann schon in 25min.

So kommen wir dazu, in welchem Zeitraum du Ausdauer gewinnen wirst.- Wann du Erfolge sehen wirst, kann man nicht sagen, da es darauf ankommt, wie intensiv du trainierst.

Nach 2 Monaten wirst du aber definitiv 20 min hinkriegen. Du musst dich auch nicht jede Woche oder jede zweite Woche um 5 min steigern, steiger dich einfach, wenn du meinst, dass du es hinkriegst. 

schon mal was von intervalltraining gehört? es ist kein schwachsinn was sie macht, es ist sogar besser als durchzulaufen (jedenfalls für anfänger)

1
@Timxxxx

Intervall ist sprinten, langsam joggen, sprinten, langsam joggen.

DAS ist sinnvoll..

SIE macht aber kein Intervall, sie macht Pausen, weil sie sich "überanstrengt" - und das alle paar Minuten, und DAS ist schwachsinn.

Lies ihren Text, sie schreibt, dass sie keine 10 min durchlaufen kann, also kann man nur davon ausgehen, dass sie die Pausen einlegt, weil sie sich überanstrengt und nicht weil sie Intervall betreibt.

Intervall ist eine intensive Trainingsart, wenn sie nichtmal die nötige Ausdauer hat, um 10min durch zu joggen, dann bezweifle ich, dass das was sie tut Intervall ist..

Es ist sinnvoller, wenn sie erstmal lernt die 10 min durch zu joggen (nicht laufen). Und sich dann auf 15 min steigern und so weiter bis 30 min. Aber 30min gleich am Stück laufen, für ein Anfänger, ist einfach übeforderung, und kein Intervall und dass zeigen ihre Pausen.

0

Das ist ganz individuell und hat auch mit deiner Lebensweise zu tun.

Es gibt mal gute Tage und mal nicht so gute Tage beim Laufen. Wenn du regelmäßig mehrmals die Woche läufst, wirst du sehr schnell Erfolgserlebnisse haben und merken, dass du immer besser wirst und weiter kommst. Bei mir hat es ca. 2 Monate gedauert bis ich im mäßigen Tempo die 10 km durchgehalten habe. Kann aber bei dir auch ganz anders sein.

Kondition verbessert sich nicht! Hilfe!

hallo, habe ein großes problem mit meiner kondition. ich jogge schon ein paar monate, doch ich komme nicht über 30 minuten laufen hinaus, wenn überhaupt, obwohl man sich beim joggen doch am schnellsten verbessert.

...zur Frage

Wie kann ich am schnellsten Kondition aufbauen?

Könnt ihr mir Tipps geben wie ich meine längst verlorene Kondition zurück bekomme .. ich bin schon bei 10 min so platt als hätte ich ein Marathon gerannt.. hoffe auf Abwechslungsreiche Tipps und nicht nur laufen oder joggentipps

...zur Frage

Keine Kondition. Joggen "lernen". Wie am besten?

Hallo ihr Lieben...

Um was für meine Figur zu machen, möchte ich joggen.

Problem ist allerdings - ich habe null (wirklich NULL) Kondition.

Früher (vor Jaaaahren - 6 oder so) habe ich regelmäßig Fußball gespielt und war richtig fit, nur davon ist rein garnix über geblieben.

Nach 200 m leichtes joggen, würde ich am liebsten wieder umdrehen. Schon dann fange ich an zu hecheln. Durchlaufen am Stück kann ich vielleicht 2 Min.

Ich habe es eine Zeit lang probiert mit 2 Min laufen - 2 Min. flottes gehen. Aber spätestens nach dem 4. Lauf bin ich Schach matt (8 Min laufen und ich kann nicht mehr - unglaublich aber wahr!)... Das habe ich vielleicht 14 Tage gemacht und dann hat mich der Mut verlassen. Ich war enttäuscht von mir und hatte einfach keine Lust mehr weil es so keinen Spaß bringt!

Genug rumgeheuelt - ich will ja was ändern.

Nur wie? Das ist meine Frage an euch!

Wie bekomme ich eine bessere Kondition? Wie motiviere ich mich selber am besten? Wie halte ich länger durch? Wie habt ihr das joggen "gelernt"?

Ich bin über jede hilfreiche Antwort dankbar!!!!

...zur Frage

Schaffe ich es innerhalb 1 Woche gute Kondition aufzubauen?

Wir machen in einer Woche Coopertest.. für eine gescheite Note muss ich 2.2km in 12 Minuten joggen. Ist es möglich von schlechter bis mittelmässiger Kondition darauf zu kommen? Also dass ich dann so viel laufen kann? Ich weiss ich hätte früher anfangen soll.. hatte aber keine Zeit

...zur Frage

Wie lange sollte ich Joggen gehn um Kondition aufzubauen?

will jetzt mit joggen anfangen aber hab halt null kondition :D wie lange sollte ic am anfang joggen gehn? danke Fina13

...zur Frage

Ich muss unbedingt abnehmen, ich fühle mich nicht gesund und vollkommen unattraktiv, aber ich kann meinen inneren Schweinehund nicht besiegen?

Also ich werde in knapp 2 Monaten 20 und wiege 103 kg (weiblich), dazu bin ich auch nicht besonders groß (~163cm). Ich weiß dass das sehr extrem ist.

Ich bin noch nie "normalgewichtig" gewesen. Schon als Kind hatte ich ein paar Pfunde extra. Mit Proteinshakes habe ich vor zwei Jahren 30kg abgenommen und war sehr diszipliniert und habe mich so sehr gefreut, als ich ergebnisse gesehen habe und habe immer weitergemacht. Doch dann als sich der Körper an die Umstellung gewöhnt hat, habe ich die Motivation verloren, weil ich keine Ergebnisse gesehen habe und habe wegen meiner eigenen Dummheit jezt wieder mein Höchstgewicht von 103 erreicht. Ich fange immer Diäten an in der Hoffnung, dass ich mich dieses mal daran halte aber nach einer Woche ertappe ich mich wieder in der Süßigkeitenabteilung. Ich weiß nicht wo meine ganze Disziplin und die Motivation hin ist, die ich doch vor einer Weile noch hatte. Ich habe meine Ernährung umgestellt und versuche richtig zu essen. Ich trinke sehr viel Wasser und überall wird geschrieben , dass man mit ein paar kleinen Umstellungen schon einige Kilos verlieren kann und wenn das bei mir so wäre, dann bin ich mir sicher würde ich viel mehr Sport machen aber trotz der Ernährungsumstellung erkenne ich keinen Unterschied. Ich bin immernoch genauso fett wie vorher. Jedes Mal wenn ich aus dem Haus gehe und einer schaut mich an wenn auch nur flüchtig denke ich mir wie sehr sie sich vor mir ekeln müssen. Noch nie hatte ich das Gefühl begehrt zu sein. Außerdem merke ich jetzt auch, dass es mir gesundheitlich nicht sehr gut, geht. Sobald ich ein zwei Stockwerke treppen steige, höre ich mich atmen und das will ich nicht mehr. Ich mag es aber nicht Sport zu treiben. Ich denke wenn ich konzentriert und diszipliniert Sport treiben würde, könnte ich abnehmen aber ich brauche die Motivation wieder, ich muss meinen Pessimismus loswerden. Ich weiß nur nicht wie. Bitte helft mir einige kleine Tipps würden mir schon reichen.

Danke schonmal ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?